AA

10.000 Euro – was würden Sie damit machen?

©VOL.AT
Diese und weiteren Fragen behandeln wir in der aktuellen Ausgabe von Raiffeisen LIVE, dem nützlichen Finanz-Magazin.

Raiffeisen LIVE: Die Wirtschaft nach Corona – so steht es um den Finanzmarkt

In der aktuellen Ausgabe von Raiffeisen LIVE dreht sich alles um Veranlagungen, Wertpapiere, den großen Finanzmarkt, aber auch um das, was man mit gespartem oder geerbtem Vermögen machen kann. Dazu ist Thomas Krevatin, Leiter des Wertpapier- und APM-Consultings der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg, zu Gast. Er spricht über die aktuellen Veränderungen am Finanz- und Kapitalmarkt und wie sich das Thema Nachhaltigkeit darauf auswirkt.

So viel schon vorab: Trotz der unerwarteten Ereignisse und der massiven Einbrüche aufgrund der Corona-Pandemie, die niemand vorhersehen konnte, geht es der Wirtschaft und dem Finanzmarkt erstaunlich gut. Die Rückkehr zur Normalität, die wir alle herbeisehnen, wünschen sich auch Wirtschaftstreibende, Firmen und Konzerne – weltweit. Deshalb spürt man hier eine enorme Aufholdynamik.

So geht es der Euro-Zone

In der Euro-Zone gab es bereits vor der Corona-Krise ein wirtschaftliches Ungleichgewicht. Dieses wurde während der Pandemie noch verstärkt. Denn es hatten alle Euro-Zonen-Länder mit Wirtschaftseinbrüchen zu kämpfen. Besonders der Dienstleistungs- und Tourismussektor wurde stark getroffen, so litten tourismuslastige Länder noch stärker unter der Krise. Allerdings ist dies ein globaler Effekt: Kein Kontinent, kein Land der Welt konnte sich vor den Einbrüchen schützen.

Momentan ist weltweit jedoch eine Aufholphase zu spüren, so auch in der Euro-Zone. Die Aufholprozesse sind bereits im Gange, was beispielsweise an den Rohstoff-Preisen deutlich wird.

Was tun mit 10.000 Euro?

Die Lieblingssparform der Österreicherinnen und Österreicher ist das Sparbuch. Allerdings gibt es momentan kaum Zinsen auf das Ersparte. Aufgrund des momentanen Null-Zins-Modus sollte man, wenn eine Rendite erwünscht ist, sich dem Kapitalmarkt nähern. Denn das Ersparte soll nicht an Kaufkraft verlieren. Daher empfiehlt es sich, einen Beratungstermin zu vereinbaren und sich über die verschiedenen Veranlagungsmöglichkeiten, wie beispielsweise dem Fonds-Sparen, zu informieren.

Mehr über die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen am Finanzmarkt erfahren Sie im Video:

Was ist Raiffeisen LIVE?

Bei Raiffeisen LIVE erfahren Sie die neuesten News aus der Finanz-Welt, denn Raiffeisen LIVE ist der nützliche Finanz-Talk. Sie werden über die wichtigsten Fragen rund um Finanzierung, Sparen und Anlagen aufgeklärt und bekommen einen Überblick über die verschiedenen Finanz-Themen. Unsere Gäste sind Expert*innen auf ihrem Gebiet und stehen Rede und Antwort, gerne auch für Ihre Fragen. Diese können Sie uns jeweils vorab über unser Kontaktformular übermitteln.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 10.000 Euro – was würden Sie damit machen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen