AA

1. Hohenemser Stadtzauber und Nacht des Genusses

©Julie Walser/Stadt Hohenems
Unterschiedlichste Zauberei in zauberhaften Kulissen – das erlebten die staunenden Besucher am vergangenen Donnerstag, Freitag und Samstag in der Hohenemser Innenstadt.
1. Hohenemser Stadtzauber

Den Auftakt machte am Donnerstag die „Internationale Gala der Zauberei“. Im vollbesetzten Löwensaal begeisterten mehrere Künstler das Publikum mit einem Mix aus Magie, Entertainment und Comedy. Die einzigartige Show wurde mit einem geschmackvollen 3-Gänge-Menü, zubereitet und serviert von der Michael Häfele Gastronomie, abgerundet.

Magie der Stadt wurde greifbar

Ab Freitagmittag wurde ein kunterbuntes Programm für alle Passanten geboten. Von 12 bis 13 Uhr wurden die Gäste im Café Lorenz während des Mittagessens köstlich von Zauberkünstler Martin Tschanett unterhalten. Anschließend stimmten die Schüler der tonart Musikschule die Besucher mit einem klangvollen und beeindruckend vielfältigen musikalischen Programm am Schlossplatz ein. Unter dem Motto „lachen und staunen“ beindruckten insgesamt 17 Straßenzauberkünstler und magische Entertainer an zwölf Spielorten in der Innenstadt die zahlreichen Gäste. Zudem überraschte Isabella Pincsek-Huber im Duo mit Herwig Hammerl und führte mit einem beschwingten musikalischen Programm eindrucksvoll vor Augen, dass der Kirchplatz selbst während der aktuellen Baustellenphase eine tolle Bühne bilden kann. Staunende Kinder und Erwachsene, schallendes Lachen und mit umtriebigem Leben erfüllte Gassen sollten sich zum Markenzeichen des Hohenemser Stadtzaubers entwickeln und ließen die Magie der Stadt greifbar werden.

Nacht des Genusses

Zum stimmungsvollen Flair ganz maßgeblich beigetragen haben auch die Innenstadtbetriebe mit ihren verlängerten Öffnungszeiten und zahlreichen Sonderaktivitäten im Rahmen der „Nacht des Genusses“. Besucher, welche am Freitag von 16 bis 21 Uhr in der Hohenemser Innenstadt die verschiedenen Geschäfte und Betriebe besuchten, erlebten, mit welch einer Leidenschaft diese geführt werden. Sämtliche Produkte wurden liebevoll hergerichtet und die Gäste erhielten die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken oder sogar selbst mitzuwirken. In jedem Geschäft wartete ein Erlebnis der ganz besonderen Art: Blumenbinden, Schmuckstücke kennenlernen, erfahren wie Schokolade erzeugt wird, Hula-Hoop-Spaß für Jung und Alt, Verköstigungen regionaler Produkte und vieles mehr.

Ein großes Dankeschön gilt allen teilnehmenden Betrieben, durch deren Engagement und Kreativität die „Nacht des Genusses“ ein weiteres Mal zu einer wertvollen und erfolgreichen Veranstaltung wurde!

Kinder kamen voll auf ihre Kosten

Zum Abschluss des „Hohenemser Stadtzaubers“ am Samstag folgten einmal mehr über 100 staunende und strahlende Kinderaugen dem lustigen und lebhaften Kinderprogramm von Zauberclownfrau Manuela im Salomon-Sulzer-Saal. Als der Spaß auch nach der Aufführung noch mit kostenlosem Popcorn, Saft und Zuckerwatte auf dem Salomon-Sulzer-Platz weiterging, war das Glück der jungen Besucher perfekt.

Eine lebendige Innenstadt und viele lachende Gesichter machten das Wochenende des „1. Hohenemser Stadtzaubers“ und die diesjährige „Nacht des Genusses“ zu einem vollen Erfolg.

Schaufenstergewinnspiel mit großem Zuspruch

Passend zum 1. Hohenemser Stadtzauber wurden die Schaufenster zahlreicher Betriebe in der ganzen Innenstadt magisch dekoriert. In diesen Schaufenstern befanden sich Zylinder, die bei einem Spaziergang oder einem Einkauf in der Hohenemser Innenstadt vom 26. August 2021 bis zum 10. September 2021 gezählt werden konnten.

Das Gewinnspiel, das zum Entdecken der vielfältigen Geschäfte der Emser Innenstadt einlud, erfreute sich großer Beliebtheit und so erreichten mehr als 200 ausgefüllte Gewinnkarten bzw. Online-Gewinnformulare das Stadtmarketing, welches unter allen Teilnehmern am Samstagvormittag die attraktiven Preise zur Verlosung brachte:
· Eine Zaubershow im Wert von 500 Euro von The Magic Lodge
· Eine Zaubershow im Wert von 350 Euro von Exclusive Magic Entertainment
· Eine Silberkette von Anna Waibel Schmuck
· Fünf Zauberbadpakete von der Apotheke Kaulfus
· Drei Beautyprodukte von Beauty Concepts
· Ein Gutschein für ein Frühstück vom Bioladen-Café Frida
· Ein Gutschein im Wert von 50 Euro von Crehaartiv
· Ein Gutschein im Wert von 50 Euro vom Vorkoster
· Ein Gutschein im Wert von 50 Euro für eine Blumenüberraschung von der Ecke 33
· Ein Kulinarisches Geschenk von Feinkostina
· Ein Gutschein im Wert von 50 Euro vom Frauenzimmer am Schlossplatz
· Zwei Zauberstäbe von Fräulein Amann
· Ein Brillenputzpaket mit mit Eyeshaker von Greber HörenSehen
· Ein Paar Kinderhausschuhe und ein Kinderrucksack von Kleiner Max
· Einen Kinderhelm-Bollé Stance Jr. von Marios Bike
· Fünf Hochwertige Teemischungen von Pimpinella
· Eine Wanduhr und ein Kinderwecker von Weirather Uhren, Schmuck & Optik
· Ein Globus vom Weltladen

Alle Gewinner, die nicht direkt bei der Ziehung am Salomon-Sulzer-Platz dabei sein konnten, wurden zwischenzeitlich telefonisch oder per E-Mail informiert und können nun beim Stadtmarketing die Gutscheine abholen und diese in den jeweiligen Betrieben einlösen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Mitwirkung und bei den Betrieben für die großzügigen Preise. Ebenso gebührt ein herzlicher Dank der Collini GmbH und der Grass GmbH, die als Sponsoren das gesamte Programm des 1. Hohenemser Stadtzaubers maßgeblich unterstützt haben.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 1. Hohenemser Stadtzauber und Nacht des Genusses
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen