AA

„Wegmarken“ für das Leben

Kolping verbindet Menschen - weltweit
Kolping verbindet Menschen - weltweit ©Gerty Lang & Verein
Vereine im Fokus – Kolpingjugend     Bei der Kolpingjugend kann man den eigenen Lebensweg positiv und mit Spaß gestalten. Dornbirn. (lag) Das Kolpinghaus kennt eigentlich fast jeder. Und die „Kolpingjugend“ ist ein Teil des Kolping Österreich-Verbandes.
Kolping

Er fördert durch Bildung und Aktionen die Entwicklung seiner Mitglieder in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Gegliedert ist Kolping in örtliche Kolpingfamilien und deren Zusammenschlüsse in Diözesan- bzw. Regional und Zentralverbände. Einer davon ist die „Kolpingfamilie“ in Dornbirn. „In unserem Verein hat man die Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen, seine Freizeit sinnvoll zu verbringen und aufregende Dinge zu erleben. Man kann genauso aber in soziale Bereiche hineinschnuppern und darin aktiv werden“, meint Josef Rosenzopf, Jugendleiter von Kolping Vorarlberg, dazu. Man trifft sich zur Adventwanderung oder zum Nachtrodeln, erhält Unterstützung bei der Jobsuche, knüpft Kontakte zu anderen Kulturen oder arbeitet in Workcamps in Brasilien und Afrika mit. „Da haben wir 2010 einen Brunnen gebaut.“ Das soziale und gesellschaftliche Engagement ist für die Jugendlichen wichtig, wenn sie sich in Entwicklungsprojekte einbringen. Genauso wichtig sind aber auch der Suppensonntag, Flohmarkt, Katastrophenhilfe, Kleidersammlung, Benefizkonzerte und Punschstände. Nicht zu vergessen den Weihnachtsbazar am 8. Dezember im Kolpinghaus Sie besuchen aber auch alleinstehende Menschen und widmen ihnen ihre Zeit, denn sie wollen wichtigen Beitrag in der Gesellschaft leisten. „Ganz super ist die Österreich-Tour der Kolpingjugend. So haben wir in diesem Jahr eine Kolpingfamilie in Burgenland besucht, die es seit 50 Jahren gibt. Es war ein verlängertes Wochenende, vollgepackt mit Spaß und Action“, schwärmt Sandro Lunardi. In den Genuss eines weiteren Vorteils kommen die Mitglieder des Vereins durch die Kolping-Card. „Diese beinhaltet eine Unfallversicherung ab 18 Jahren sowie auch die verschiedensten Ermäßigungen unserer Kooperationspartner, wie Theater, Thermen oder Tiergärten. Es gibt Rabatte auf Nächtigungen in unseren 100 Häusern. Eines davon ist im Ebnit. Sie berechtigt aber genauso zur Teilnahme an den Wochenendseminaren der Freiwilligenakademie. Namhafte Referenten schulen unsere Mitglieder in Marketing, Rhetorik, Projektmanagement. Ein Seminar dauert drei Tage und wird zum Pauschalpreis von 45 Euro mit Unterkunft und Verpflegung angeboten.“ Das Kolping-Prinzip ist „auf der Seite der Schwächeren“ zu sein, ihn zu akzeptieren und tolerieren und ihm mit Respekt zu begegnen. Kolpinghäuser sind offen für Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen und schaffen so ein Klima für eine wertschätzende Haltung anderen gegenüber.

 

 

Verein:

Kolpingjugend, Jahngasse 20, Dornbirn,

Tel. 05572 22869, Email rosenzopf_josef@hotmail.com, www.kolpingjugend.at

 

345 Mitglieder Kolping und Kolpingjugend in Vorarlberg

151 Jugendliche bis 30 Jahre

eigener Vorstand, eigenes Programm

 

Warum bist du bei der Kolpingjugend

 

Josef Rosenzopf, Leiter Kolpingjugend Vorarlberg

Ich sehe es als Aufgabe, Gemeinschaft, Spaß und Verantwortung unter einen Hut zu bringen, vertrete die Kolpingjugend im Diözesanverband und auf Bundesebene. Wir haben ein Clubheim mit einem Saal für 300 Personen und in Tirol eine Schihütte. Die Kolpingjugend hat weltweit einen unheimlichen Stellenwert.

 

Sebastian, Stefano, Kolpingjugend

Ich bin 11 Jahre alt und schon seit Geburt in der Kolpingfamilie. Im Sommer gehen wir an die Ach baden und können bei schlechtem Wetter im Jugendraum spielen. Man kann tolle Freundschaften knüpfen und erhält auch Hilfe in der Fremdsprache, da unser Jugendbetreuer sehr viel Englisch mit uns spricht.

 

Sandro Lunardi, im Vorstand der Kolpingjugend

Ich bin vor drei Jahren dazu gekommen. Wir haben ein tolles Miteinander und machen viele spannende Projekte. Das Schöne ist auch der Besuch von  anderen Kolpinghäusern in Österreich. Ich schätze auch die Infrastruktur des Vereins sehr. Neben dem Spaß macht der Verein für mich sehr viel Sinn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „Wegmarken“ für das Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen