Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Wasser für ganz Bildstein“

Bgm. Egon Troy und Bgm. Reinhard Dür.
Bgm. Egon Troy und Bgm. Reinhard Dür. ©Natascha Moosbrugger
Feierliche Einweihung der neuen Trink- und Löschwasserversorgungsanlage. Die neue Zentrale der Trink- und Löschwasserversorgungsanlage in Bildstein befindet sich im Bauhof. Daher war es naheliegend, dort die offizielle Einweihungsfeier zu absolvieren.
Wasser für ganz Bildstein

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, denn für die geplante Besichtigungstour zu
allen Hochbehältern war es den meisten Besuchern zu kalt und zu nass.  Nichtsdestotrotz wurde im Festzelt beim Bauhof die Fertigstellung des Großprojektes gefeiert. Nach den Grußworten von GR Walter Moosbrugger erklärte Bgm. Egon Troy, welch finanzielle Herausforderungen für die Kleingemeinde zu bewältigen waren. Gratulationen zum gelungenen Projekt überbrachte auch LR Erich Schwärzler, der sich so wie die vielen weiteren Ehrengäste, darunter Bgm. Reinhard Dür und Alt-Bgm. Walter Rüf (Alberschwende), Bgm. Franz Martin (Buch), Bgm. Manfred Flatz (Schwarzach), Bgm. Elmar Rhomberg (Lauterach), Vizebgm. Angelika Moosbrugger (Wolfurt), Bgm. Hans Bertsch (Kennelbach), Alt-Bgm. Hugo Rogginer (Hard) sowie das Team  von Planungsbüro Ruthardt & Gasser mit Haimo Rudhardt an der Spitze, zur Feier in der Hofsteiggemeinde einfand. 

Frühschoppen

Nachdem Pfarrer Paul Burtscher die Versorgungsanlage symbolisch beim Bauhof segnete, unterhielt der Musikverein Bildstein die Gäste mit einem stimmungsvollen Frühschoppen. Wassermeister Gebhard Vögel lud im Anschluss alle Interessierten ein, im „Taxi“ der Ortsfeuerwehr entlang der 20 km langen Leitungen zu den einzelnen Hochbehältern bis zum Pumpwerk ins Alberschwender Fischbach zu fahren. Aus der erhofften „Wanderung von Treffpunkt zu Treffpunkt“, also ein schöner sonntäglicher Spaziergang, wurde aufgrund des
anhaltenden Regens leider nichts. Trotzdem freuten sich alle sehr über das „gute
Wasser für Bildstein“, das nun aus allen Hähnen im Gemeindegebiet fließt.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • „Wasser für ganz Bildstein“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen