AA

„Unterländer-Osterkommers“ am Gebhardberg

Präsidium des Festkommerses
Präsidium des Festkommerses ©VMCV

Der traditionelle Unterländer-Osterkommers wurde am 13.April von den vier Mittelschulverbindungen Kustersberg gemeinsam mit Bregancea, Wellenstein (Bregenz) Siegberg (Dornbirn) im schönen Saal des Burgrestaurants am Gebhardsberg in Bregenz veranstaltet. Diese feierten unter reger Anteilnahme ihren Osterkommers.

 Diese Veranstaltung ließen sich über 60 Couleurstudenten nicht entgehen: Unter den Anwesenden waren VMCV-Landesverbandsvorsitzender Alexander Waller, VMCV-Landesobmann Pascal Kloser, Landesobmann-Stellvertreterin Laura Strauss, Ottokar Rhörig, Philistersenior der KMV Kustersberg Rudolf Öller mit Gattin Silvia, „Kustersberg-Dank“ – Bandträger Armin Immler und Reinhard Kaindl, Altherrenobmann der K.Ö.St.V Wellenstein André Dorner und die Obfrau der Stv. Bregancea Katharina Schwärzler.

Am Festkommers wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Festkommersrede hielt Rudolf Öller zum Thema „Die Gewalt der Linksintellektuellen“ und er bekräftigte, dass sich die Gewalt der „Linken“ in den letzten Jahren immens auf katholische Studentenverbindungen gesteigert habe. Neben der Festrede wurde Barbara Gorny bei der Stv. Bregancea aufgenommen. Desweiteren wurde Johannes Büchele Vollmitglied der K.Ö.St.V Wellenstein. Zwischendurch wurde es durch couleurstudentische Lieder erheitert.

 Die lukrative Atmosphäre und das unterhaltsame Programm der Veranstaltung trugen zu einer tollen Stimmung der Gäste bei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • „Unterländer-Osterkommers“ am Gebhardberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen