Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Turnier des Herzens“: Fußball spielen für eine gute Sache

Fußballturnier für einen guten Zweck: Das „Turnier des Herzens 2012“ wurde zu einem großartigen Erfolg.
Fußballturnier für einen guten Zweck: Das „Turnier des Herzens 2012“ wurde zu einem großartigen Erfolg. ©Schallert
Lochau. Sieger waren alle, die in diesem Jahr beim „Turnier des Herzes“ in der Lochauer Sporthalle für einen guten Zweck mit großem Engagement und Begeisterung ihre Fußballkünste zeigten.
Bilder aus der Sporthalle - „Turnier des Herzens 2012"

Neun speziell geladene Mannschaften – FC S(he)´s, Hot Ball´s, SV Eichenberg, The Hunter´s, Musikverein Lochau, FC Alberschwende, Crazy Boy´s and Girl´s sowie die Teams der „Schluckspechte I und II“ – bespickt mit Fußballgrößen wie Pablo Antonio Chinchilla Vega, Jan Ove Pedersen oder Thomas Lissy von der Kampfmannschaft des SV Typico Lochau, mit zahlreichen so genannten „Alt-Internationalen“ aus Lochau und Hörbranz, mit ausgesprochenen Fußball-Laien sowie zahlreichen sportbegeisterten Damen, sie alle jagten bei diesem „Spaßfußballturnier“ mit viel Einsatz und Spielwitz dem runden Leder nach. Und bei der After-Game-Party mit „Mooses“ und „DJ Flücki“ im Clubheim des SV Typico Lochau am Hoferfeld konnte sich das Team „The Hunter´s“ als Sieger feiern lassen. Den Fairness-Preis im Rahmen der Aktion „Sichere Gemeinde“ erhielt das Damenteam „FC S(he)´s“.

„Die tolle Stimmung, der Spaß am Fußballspielen, der Einsatz der freiwilligen Helfern vom SV Typico Lochau sowie die zahlreichen Sponsoren machten auch die dritte Auflage dieses Benefizturnieres zu einem großartigen Erfolg“, so die Initiatoren und Organisatoren Arno Petermann, Rene Fink und Thomas Lissy. Da darf man allen Beteiligten an dieser Stelle noch einmal herzlich danken, wird doch der Reinerlös wie schon im vergangenen Jahr einer guten Sache zur Verfügung gestellt. So wird im Besonderen die Anschaffung eines Rollstuhles für den jungen Hörbranzer Buben Andre Leissing unterstützt.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • „Turnier des Herzens“: Fußball spielen für eine gute Sache
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen