Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Schneckenrennen“ als Publikumsmagnet

Musical - Nachfest: Viel Spaß hatten Jung und Alt beim "Schneckenrennen"
Musical - Nachfest: Viel Spaß hatten Jung und Alt beim "Schneckenrennen" ©Michel Stocklasa
Buch. Rund 200 Personen tummelten sich beim Musical – Nachfest. „Ausverkauft“ hieß es vor einem Monat bei den Aufführungen´zum Musical „Marie im Buchenwald“ und volles Haus herrschte auch am Fronleichnams – Nachmittag am Bucher Sportplatz.
Nachfest - Bucher Musical, 07.06.2012

Gut 200 Personen waren gekommen um beim großen Nachfest für alle Beteiligten dabei zu sein. Und die Organisatoren von „CoolTour!Buch“ (in Zusammenarbeit mit dem Sportverein) hatten sich für dieses Fest einiges einfallen lassen. So konnten sich die Kleinsten bei den diversen Spielen vergnügen, während sich die Erwachsenen beim Smalltalk mit einem erfrischenden Getränk, etwas Kühlung gegen die drückende Hitze verschafften.

Schneckenrennen

Ein besonderes Highlight beim Nachfest war wohl das erstmals durchgeführte „Schneckenrennen“, was sich als Publikumsmagnet herausstellte. In drei Durchgängen starteten rund 60 große und kleinere Exemplare, welche die Kids mitgebracht hatten. „Dieser Bewerb war spannend und witzig zugleich“, meinte Musical – Mitinitiator Marcus Peschek, der als Chef – Juror alle Hände voll zu tun hatte. Die „Fühler“ vorne hatte schlussendlich die Rennschnecke von Riccarda Pfeifer, die mit über 59 cm den Bewerb für sich entscheiden konnte.  Belohnt wurden aber alle Kinder mit einem köstlichen Eis und zum krönenden Schluss wusste Projektleiter Christian Tomasini rückblickend einiges zu berichten, ehe Gesangsbeiträge der Kindergartenkinder sowie die flotten Töne der Jungmusik, das Nachfest abrundeten.

Musical – DVD

„Es waren so viele im Projekt integriert, ich sage pauschal allen Danke“, meinte Tomasini, der mit einer Musical – DVD –Präsentation schon eine neue Aktion in Aussicht stellte. „Selten war ich bei einem Projekt so gerührt wie bei Marie im Buchenwald“, meinte Regiechefin Dagmar Ullmann – Bautz, die für ihre Arbeit als Dankeschön mit einem Präsent belohnt wurde. (MST)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • „Schneckenrennen“ als Publikumsmagnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen