AA

„Schaffa, schaffa, …“

Schaffartag VS Innerbraz
Schaffartag VS Innerbraz ©Doris Burtscher
Die Schüler der dritten und vierten Schulstufe tauschten die Schulbank gegen Arbeitskleidung.Innerbraz. (dob) Ganz aufgeregt stiegen die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Schulstufe der Volksschule Innerbraz morgens in den Bus.
Schaffartag VS Innerbraz

Sie fuhren nach Dalaas zum im Neubau befindlichen Reitzentrum. Dort wurden sie von Gabriele Gellner empfangen und gleich zu den Pferden und Ponys geführt. Eifrig hörten sie ihr zu und machten sich auch gleich nützlich. Da wurde gefüttert und gestriegelt, gestreichelt und ausgemistet. Die Mädchen und Buben hatten sichtlich Freude an diesem außergewöhnlichen Schultag. Weiter ging es dann zu Firma Martin nach Braz. Auch hier legten alle gleich Hand an und versuchten sich im Baggerfahren. Die große Firma bot den jungen „Schaffar“ Einblick in die große Welt der Metalltechnik. Lehrer Jürgen Walch und seine Schüler genossen den „Schaffartag“ und gingen mit neuen Eindrücken aus der Arbeitswelt müde nach Hause.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • „Schaffa, schaffa, …“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen