AA

„Rumpelstilzchen“ wurde eröffnet

Willkommen im Rumpelstilzchen
Willkommen im Rumpelstilzchen
Bregenz. Zur Einweihung des neuen Rumpelstilzchen-Hauses luden Obfrau Kinga Olbert und Geschäftsführerin Nicole Bösch, die sich  in Anwesenheit von Bürgermeister Markus Linhart und Stadtrat Michael Rauth, die die Eröffnung vornahmen, über diesen neuen Standort freuen zeigten.
Eröffnung

 

Der Verein Rumpelstilzchen ist 1995 aus einer Elterninitiative heraus entstanden und war der erste Anbieter von Kleinkinder-Ganztagesbetreuung in Bregenz. Mit der Eröffnung des neuen Rumpelstilzchen-Hauses in der Klostergasse eröffnet der Verein nun offiziell seinen neuen zweiten Standort.  Nach der Eröffnung gab es für alle Anwesenden eine Führung durch das Haus, wobei sich die Kinder gleich an den zahlreichen Spielstationen beschäftigen konnten und einen Quiz zum Rumpelstilzchen gemeinsam mit ihren Eltern lösen durften.

Der zweite Standort im neuen Rumpelstilzchen-Haus Klostergasse 36 wurde im August 2011 mit rund 40 Kindern bezogen. Zuvor war der Verein 14 Jahre im Kinderhaus Belruptstraße ansässig. Aufgrund des Eigenbedarfs der Stadt Bregenz durch die Aufnahme der Dreijährigen in den städtischen Kindergarten wurde der Verein gebeten, eine neue Bleibe zu suchen. Nach längerer Suche hat der Verein im Haus in der Klostergasse 36 einen idealen Rahmen für die Betreuung der Kleinkinder gefunden. Der eigene Garten und die Innenstadtnähe sind große Pluspunkte dieses Standortes. Nach intensiver Umbauarbeit in Zusammenarbeit mit dem Vermieter der Walter Rhomberg Bauunternehmung GmbH konnte die Betreuung der Kinder im Sommer 2011 ohne zusätzliche Schließtage aufgenommen werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • „Rumpelstilzchen“ wurde eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen