AA

„Neue Arbeiten“ von Hubert Zöhrer

Ein begeisterter Besucher der Ausstellung im LKH
Ein begeisterter Besucher der Ausstellung im LKH ©Manfred Bauer
  Feldkirch, (sm) Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Krankenhaus“ zeigt der bekannte Tiroler Künstler Hubert Zöhrer im Foyer des LKH Feldkirch noch bis zum 31. Mai 2012 „Neue Werke“.
Zöhrer im LKH

Die Palette von Bildern die Zöhrer im LKH Feldkirch zeigt könnte nicht abwechslungsreicher sein. Es sind Landschaftsbilder, vornehmlich Berglandschaften, wo neben der Schattenburg Motive aus Island, Spanien, Schottland, Griechenland, Tirol, Ungarn, Italien, Österreich, Deutschland, Frankreich, Irland, England, usw. zu bewundern sind. Der Betrachter frägt sich immer wieder „isch jetzt des a Foto odr a Gemälde?“ Es sind alle Gemälde, geschaffen mit Acrylfarben in die der Tiroler Künstler Zusatzmaterialien wie Lavasand aus Island, toskanische Erde oder Quarzsand aus den heimischen Bergen, usw. eingebracht hat.

Europarundgang

Der Besucher der Ausstellung im LKH sieht sich nicht nur Bilder an, er macht vielmehr einen Rundgang durch eine Europa–Ausstellung Hubert Zöhrers. In seinen Bildern schwelgen Stimmungen in den herrlichsten Farben, nuanciert mit feinen Strichen die ein aufsaugendes Einwirkenlassens verursachen und den Drang verspüren lassen, das Bild einfach mit nach Hause zu nehmen. Es ist deutlich spürbar, dass Hubert Zöhrer mit seinen Arbeiten Freude und eine lebensbejahende, positive Stimmung vermitteln will!

Die Ausstellung „Neue Werke“ von Hubert Zöhrer ist noch bis zum 31. Mai 2012, täglich von 6 bis 22 Uhr frei zugänglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • „Neue Arbeiten“ von Hubert Zöhrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen