Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Mätsch 6“ startet total ausverkauft

©stp
Bahnteifl & Otto Hofer gehen mit „sägs & sings“ in die Herbstspielzeit.

Egg, Alberschwende. (stp) Gut eine Woche vor dem lange erwarteten Start ihrer Herbsttournee meldete die „Fahrdienstleitung“ bereits „ausverkauft“. Für die Konzerte in der Alberschwender „Taube“ gibt es leider keine Karten mehr und auch für den Auftritt in der Hohenweiler „Krone“ ist die Nachfrage enorm.

15 Konzerte im Herbst

Der stetig wachsenden Fangemeinde muss aber nicht bange sein, insgesamt stehen 15 Konzerte im Herbstfahrplan. Und die „Klea­borar Bahnteifl“ & Otto Hofer gehen mit ihrem „Mätsch 6 – sägs & sings“ auch in große Konzertsäle, um die Kartennachfrage zu befriedigen. So spielen sie z. B. in der Götzner Kulturbühne AMBACH, im Lustenauer Reichshofsaal, in der Gaißauer Rheinblickhalle und gleich drei Mal im Alten Kino in Rankweil.

Vielseitig wie nie zuvor

„Landesweit“ – vom Casino im Kleinwalsertal bis Schruns, von Gaißau bis in die „Uralp“ in Au – sind die fünf Barden zudem unterwegs. Und auch inhaltlich so breit gestreut und vielfältig wie noch nie. Auch sprachlich weiterentwickelt werden sich die „Bahnteifl“ präsentieren – zu den bisherigen Dialekten vom Wälderischen über Wienerisch und andere Weltsprachen kommt jetzt auch noch Hochdeutsch und Kärntnerisch dazu. „I bin lei a Kantna“ ist eine neue Herausforderung – war irgendwie naheliegend, diese Causa aufzuarbeiten. Thematisch gibt es ebenfalls eine Weiterentwicklung, Manni Matters „Der Ferdinand ischt gstorbe“ leitet den tierischen Block ein. Nachgelegt wird auch in Sachen Bergsteigen. Lange erwartet und jetzt endlich da: Eine Spitze gegen Partner Otto Hofer, der sich „feurige Betrachtungen“ über die Feuerwehr anhören muss.

Die Oktober-Stationen

Nach den beiden Start-Konzerten am 28. und 29. September geht es im Oktober landauf, landab:

– 6. Oktober: „Krone“ Hohenweiler

– 17. Oktober: Dinner & Konzert, „Zimba“ Schruns

– 20. Oktober: „Uralp“ Au

– 25. Oktober: Göfis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • „Mätsch 6“ startet total ausverkauft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen