AA

„Lädolo“ bei Nacht

Bei der Metzgerei Graninger wurde hinter dem Haus eine Schneebar errichtet. Ein Anziehungspunkt für Groß und Klein.
Bei der Metzgerei Graninger wurde hinter dem Haus eine Schneebar errichtet. Ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. ©ewi
Gemütliches Shoppen bei Abendverkauf in Hittisau. Aktion war sehr erfolgreich.

Hittisau. (ewi) Um 21 Uhr noch einkaufen, in den Geschäften andere Menschen treffen, dort mit ihnen gemütlich einen Glühwein trinken und durchs frisch verschneite, weihnachtliche Dorf zum nächsten Laden schlendern: All das war in Hittisau beim Abendverkauf möglich. 16 Geschäfte nahmen daran teil, von der Sennerei zum Reformhaus bis hin zum Frisör.Als die Dunkelheit über Hittisau hereinbrach, wurde vor jedem teilnehmenden Betrieb eine Kerze aufgestellt.

Um 18 Uhr ging’s richtig los

Gegen 18, 19 Uhr ging’s richtig los: Familien, Gruppen von fünf bis sechs Leuten, aber auch Einzelgänger zogen von Geschäft zu Geschäft. In Margit Maurers „Boutique Courage“ probierten einige Besucher Kleidung und bewunderten sich im Spiegel, während andere an Tischen im Laden standen und sich an Glühmost sowie Zimtsternen labten. Seit der Einführung des Abendverkaufs im Jahr 2003 nimmt Maurer daran teil. „Für viele Menschen ist es bereits Tradition. Man sieht sich ein wenig um, trifft andere Leute und hat einfach einen feinen Abend“, sagte sie.

Aus dem ganzen „Wald“

Längst ist der Abendverkauf über Hittisau hinaus bekannt: Lingen­auer, Krumbacher, Alberschwender oder gar Bezauer kommen zum „Lädolo“, wie Christina Eberle von „Glanzstück Schmuckwerkstatt“ berichtete. Bereits am Nachmittag gingen in ihrem Geschäft ungewöhnlich viele Besucher aus und ein. „Oft glauben die Leute, man müsse etwas kaufen und könne nicht einfach nur meinen Schmuck anschauen. Beim Abendverkauf hingegen trauen sie sich viel eher, nur zu schauen und nichts zu kaufen“, sagte die junge Geschäftsfrau.

Schneebar

Bei der Metzgerei Graninger konnte man das Angenehme gleich mit dem Nützlichen verbinden: Einige Besucher kauften sich am Abend bereits das Fleisch für den Sonntag. Bei Astrid Graninger war hinter dem Geschäft eine Schneebar aufgebaut worden, wo sie die Besucher noch weit nach 22 Uhr mit Glühwein und Gerstensuppe verköstigte. Auch bei Christina Eberle dauerte der Abendverkauf bis nach 22 Uhr, dem offiziellen Ende. „Es war eine sehr erfolgreiche Aktion und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr“, erklärte sie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • „Lädolo“ bei Nacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen