Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„La piccola banda“

Seit Wochen proben die Musikmittelschüler an der neuen Musical-Produktion „La piccola banda“.
Seit Wochen proben die Musikmittelschüler an der neuen Musical-Produktion „La piccola banda“. ©Laurence Feider
Die Musikmittelschule Bergmannstrasse präsentiert eine neue Musical-Produktion.   Dornbirn. „Wir lernen nicht nur, wir machen Kultur!“ so lautet das Motto an der Musikmittelschule Bergmannstraße.
Neue Musical-Produktion der MMS Bergmannstraße

Bei zahlreichen öffentlichen Auftritten geben die Schüler Kostproben ihres vielseitigen Könnens. Zu den Höhepunkten gehören die Konzerte am Ende des Schuljahres im Dornbirner Kulturhaus. Wie alle zwei Jahre präsentiert die Musikmittelschule heuer wieder eine Musical-Produktion.

 

In „La piccola banda – Festivale di fantasia“ aus der Feder von Veronika te Reh mit Musik von Wolfgang König  geht es um die Flucht des jugendlichen Mädchens Felicia aus einer als zu eng empfundenen, rational bestimmten Realität in die Fantasiewelt ihrer Tagträume. Felicia’s Zufluchtsort ist ein alter Palazzo der italienischen Renaissance, sehr zum Leidwesen der beiden Ratten Pippo und Pallina. Bestimmte Requisiten des Schlosses, seine Marmorstatuen und Putten, sein altes Sofa und ehemalige “Festgäste” werden lebendig. Durch den Geheimmechanismus eines alten Schrankes eröffnet sich Felicia eine kleine paradiesische Welt der italienischen Renaissance, mit Gauklern, Tänzern, Sängern und dem Tanzmeister Capriolo.  Der Bandenchef Massimo und seine Kinderbande, die tagsüber auf Diebestour geht, finden nachts hier ihren Unterschlupf. Aus der Begegnung von der Bande und Massimo mit Felicia und ihrer paradiesischen Fantasiewelt ergeben sich Kontraste, die auf allen Ebenen lebendig, sichtbar und hörbar werden: in der Musik, in Tänzen, in den Kostümen und in der Art der Sprache.

 

„La piccola banda“

Musical in zwei Akten

Donnerstag, 14. Juni 2012
Freitag, 15. Juni 2012
jeweils um 20 Uhr
im Kulturhaus Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „La piccola banda“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen