AA

„Hochzeitsanzeigen“ für Homosexuelle

Schon bald können auch Homosexuelle in der US-Zeitung "New York Times" annoncieren, dass sie den Bund fürs Leben eingegangen sind. Nächsten Monat werden die Anzeigen erscheinen.

Im nächsten Monat werden die Anzeigen der gleichgeschlechtlichen Paare erstmals erscheinen. Chefredakteur Howell Raines erklärte am Sonntag, damit werde einem wachsenden Trend in der Gesellschaft Rechnung getragen. Außerdem hätten Verwandte und Freunde Interesse an den Feiern der homosexuellen Paare.

Wegen der geteilten Ansichten in der Öffentlichkeit über die rechtlichen und religiösen Aspekte dieser Verbindungen wolle man in den anderen Teilen der Zeitung weiter neutral berichten, sagte Raines weiter. So wie bei den heterosexuellen Paaren auch werden die lesbischen und schwulen Paare nach dem Nachrichtenwert der Verbindung und den besonderen Leistungen der Betroffenen und ihrer Familien ausgewählt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • „Hochzeitsanzeigen“ für Homosexuelle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.