AA

„Hans im Glück“ – Vorstellung für die Volksschulkinder

Puppentheaterstück „Hans im Glück“ begeisterte die Lochauer Volksschüler.
Puppentheaterstück „Hans im Glück“ begeisterte die Lochauer Volksschüler. ©Schallert
Puppentheaterstück „Hans im Glück“ für die Lochauer Volksschüler.

Lochau. Mit seinem neuen Puppentheaterstück „Hans im Glück“ nach dem Märchen der Brüdern Grimm war Stefan Libardi vom THEATER IM OHRENSESSEL (Wien/Dornbirn) in der Volksschule in Lochau zu Gast. Auf der Tischbühne begeisterte er mit seinen rund 80 cm großen Puppen bei dieser Schulvorstellung die jungen Zuhörer. Für das bewegungsfreudige Puppentheater gab es von den Kindern jedenfalls viel Applaus.

Das bekannte Märchen erzählt von Hans, der für sieben Jahre Arbeit von seinem Meister einen Goldklumpen bekam. Auf seinem Weg nach Hause zu seiner Mutter werden seine materiellen Güter – Goldklumpen, Pferd, Kuh, Gans oder Schleifstein – durch das Tauschen immer weniger, bis sie sich ganz auflösen. Gleichzeitig erlernt er jedoch in den Begegnungen mit den einzelnen Menschen bestimmte Fertigkeiten und bleibt, auch wenn nicht alles nach seinem Wunsche geschieht, doch im „Glück“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • „Hans im Glück“ – Vorstellung für die Volksschulkinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen