Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Goldmarie“ für Sennerei Schnifis

Das Sennerteam unter der Leitung von Guntram Schwendinger mit Obmann Peter Dünser.
Das Sennerteam unter der Leitung von Guntram Schwendinger mit Obmann Peter Dünser. ©Hronek

Sechsmal Gold gab es für die Schnifner Sennereiprodukte auf der Interagrar in Wieselburg.

(amp) Wenn mit sechs Einreichungen gleich ebenso viele Goldprämierungen errungen werden, kommt dies einer Sensation gleich. Dieser Coup gelang den Meistersennern der Sennerei Schnifis unter Guntram Schwendigner und Genossenschaftsobmann Peter Dünser mit zwei Prämierungen für den Bergkäse, je einer für den Laurentius pikant, das Himbeerjogurt, den Sennereitopfen und die Sennereibutter. Die Dreiklangregion mag von Natur aus mit ihren Südhängen, mit viel Sonne, mit saftigen Wiesen bevorzugt sein, ohne das hohe Qualitätsverständnis der Bauern und Senner wäre eine Goldausbeute, wie dieses Jahr in Wieselburg, undenkbar. „In unserer Wertschöpfungskette gibt es eine unglaublich positive Energie, die sich vom einen auf den anderen überträgt und uns alle leidenschaftlich motiviert“, beschreibt Sennereiobmann Peter Dünser, die besondere Stimmung innerhalb der Genossenschaft.

 Mannschaftssport

Sennen ist in der Dreiklangregion ein „Mannschaftssport“. In diesem Team spielen nicht nur die Bauern und die Senner auf ihren angestammten Positionen, hier übernehmen auch die Partner im Handel und in der Gastronomie eine ganz wichtige Rolle. Sie sind das Bindeglied zu den Konsumenten, die auf diesem Weg die hochwertigen Produkte kaufen bzw. verköstigen können. Natürlich steht auch „Üs’r Lada“ für den Einkauf offen. Ein treuer Partner der Sennerei Schnifis ist Günter Hämmerle, Wirt vom Schäfle in Rankweil, der seine Gäste mit Erzeugnissen der Sennerei Schnifis auf besonders kreative Weise verwöhnt.

 Von der Wiese zum Käse

In der Dreiklangregion Düns, Dünserberg und Schnifis wird diese Idee von den Bauern und den Sennern gemeinsam getragen und gelebt. So setzt sich der Vorstand dieser Genossenschaft ausschließlich aus Landwirten zusammen. Sie sind die Lieferanten der Milch, die in der Sennerei zu den Qualitätsprodukten wie Bergkäse, Topfen, Jogurt und Butter verarbeitet wird. Die Bauern bilden mit ihrer Arbeit, zu der auch die Kultivierung des Landschaftsbildes zählt, den Anfang der Wertschöpfungskette von der Wiese bis zum Käse.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Goldmarie“ für Sennerei Schnifis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen