AA

„Energieregion Blumenegg“ ist startklar

Gemeinsame Umweltpolitik: Dieter Lauermann, Andreas Bertel, Michael Tinkhauser, Harald Witwer.
Gemeinsame Umweltpolitik: Dieter Lauermann, Andreas Bertel, Michael Tinkhauser, Harald Witwer. ©Hronek

Ludesch, Bludesch und Thüringen starten als e5-Region gemeinsam durch.

(amp) Die drei Blumenegg-Gemeinden wollen ihre Energiepolitik unter ein gemeinsames Dach zu stellen und als „Energieregion Blumenegg“ gemeindeübergreifend Aktionen setzen. „Eine engagierte Energie- und Klimaschutzpolitik birgt die Möglichkeit, Blumenegg als lebenswerte und zukunftsfähige Region zu stärken“ sind die drei Bürgermeister Dieter Lauermann, Harald Witwer und Michael Tinkhauser überzeugt. Unterstützt von Klima- und Energiefonds soll in naher Zukunft in Blumenegg die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern reduziert und die Energieversorgung langfristig aus erneuerbaren Energieträgern sichergestellt werden. Neben der nachhaltigen Energieversorgung ist auch die Steigerung der Energieeffizienz erklärtes Ziel der drei Gemeinden.

 Umsetzung steht im Vordergrund

Im Rahmen eines Workshops legten die 20 Teilnehmer aus den örtlichen e5-Teams gemeinsam mit den Bürgermeistern Ziele und Maßnahmen in den Bereichen „Kommunikation“, „Erneuerbare Energie“, „Energieeffizienz und Mobilität“ fest. In einer Arbeitssitzung mit dem Regionalteam sollen dann die Vorschläge konkretisiert und auf Umsetzbarkeit überprüft werden. Im Spätherbst 2012 sind die ersten Maßnahmen zur  Umsetzung in der „Energieregion Blumenegg“ geplant.  Unterstützung für die e5-Teams in der „Energieregion Blumenegg“ gibt es durch Andreas Bertel vom Energieinstitut Vorarlberg. Bertel hat auch die Begleitung und Koordination der „Energieregion Blumenegg“ übernommen.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Energieregion Blumenegg“ ist startklar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen