AA

„Emsiana“ mit musikalischen Highlights

Das „Ensemble Klesmer Wien“ gastiert am Freitag, 4. Mai, um 20.30 Uhr im Salomon-Sulzer-Saal.
Das „Ensemble Klesmer Wien“ gastiert am Freitag, 4. Mai, um 20.30 Uhr im Salomon-Sulzer-Saal. ©Veranstalter
Hohenems. Neben Lesungen, Ausstellungen, Führungen und einem Kinderprogramm bietet das Hohenemser Kulturfest „Emsiana“ auch heuer etliche musikalische Highlights.

Den Auftakt zum abwechslungsreichen „Emsiana“-Musikprogramm macht am Eröffnungsabend das Kammerorchester der tonart Musikschule Mittleres Rheintal mit dem Eröffnungskonzert am Donnerstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr im Markus-Sittikus-Saal. Unter der Leitung von Mag. Markus Pferscher wird das Kammerorchester tonart sinfonietta Musik aus der Barockzeit, der Klassik und Romantik – u.a. das sehr selten gespielte Konzert für vier Gitarren und Orchester (im Original für vier Violinen) von Antonio Vivaldi – zur Aufführung bringen.

Am Freitag um 20.30 Uhr folgt das Klezmerkonzert im Salomon-Sulzer-Saal mit dem Ensemble Klesmer Wien, das seit 20 Jahren neben traditionellen Musikstücken mit Jiddischen Volkslieder, Chassidischen Lieder der frommen Juden und Theaterliedern begeistert. Abgerundet wird das Konzert durch chassidische Anekdoten und jüdischen Humor. Ein musikalischer Abend mit vitalem Wechselbass, mit Seufzerfiguren der Geige, mit polternden Rhythmen, Wehmut und Lebensfreude.

Das dritte musikalische Emsiana-Highlight geht am Samstag, 5. Mai, um 20.30 Uhr mit dem Weltmusik-/Jazzkonzert von Quadro Nuevo im Salomon-Sulzer-Saal über die Bühne. Ihren Musikstil bezeichnen die Bandmitglieder als eine Mischung aus „Tango, Valse Musette, Flamenco, liebevoll entstaubter Filmmusik und einem fast schon verklungenen Italien“. Das Quartett, das Konzerte rund um den Globus und auf zahlreichen renommierten Festivals gibt, erhielt im Vorjahr zum zweiten Mal den ECHO Jazz für den besten Live Act. 

Und schließlich steht auch noch für die kleinen „Emsiana“-Besucher ab vier Jahren am Samstag, 5. Mai, um 15 Uhr im Salomon-Sulzer-Saal ein Kinderkonzert des „Trio MumpfTRIbumpf“ mit Verena Zeiner (Piano), Thomas Gertner (Stimme, Posaune) und Doris Franziska Franz (Saxofon) auf dem Konzertprogramm des Kulturfestes „Emsiana 20112“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • „Emsiana“ mit musikalischen Highlights
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen