AA

„Elisabeth“ in der Johanniterkirche

In der Feldkircher Johanniterkirche zeigt Hanna Nitsch den Werkzyklus "Elisabeth"
In der Feldkircher Johanniterkirche zeigt Hanna Nitsch den Werkzyklus "Elisabeth" ©Manfred Bauer
Magische Blicke dominieren die Frühjahrsausstellung in der Johanniterkirche in Feldkirch.

Feldkirch. (sm) Die deutsche Künstlerin Hanna Nitsch präsentiert in der Feldkircher Johanniterkirche den Werkzyklus „Elisabeth“ mit großformatigen Kinderporträts. Es geht dabei aber keineswegs nur um reizende Kinderbilder, wie man auf den ersten Blick vermuten könnte. Hanna Nitsch kratzt an der Oberfläche und setzt sich mit dem Widerspruch von Schrecken und Schönheit im menschlichen Wesen auseinander.

Die Vernissage zur Ausstellung „Elisabeth“ in der Johanniterkirche beginnt am Donnerstag, 5. April 2012 um 20 Uhr. Die Ausstellung ist bis zum 2. Juni 2012 von Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr zu bewundern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • „Elisabeth“ in der Johanniterkirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen