AA

„Ein Krippe für die Kirche“

Krippenausstellung Klösterle 2012
Krippenausstellung Klösterle 2012 ©Doris Burtscher
Krippenausstellung Klösterle 2012

18 Krippenbauer stellten ihre Werke bei der Ausstellung in Klösterle aus.

 

Klösterle (dob) Da staunte Pfarrer Ernst Ritter nicht schlecht, als er bei der Segnungsfeier der Krippenausstellung von den Krippenfreunde Klösterle eine Kirchenkrippe überreicht bekommen hat. Diese „Überraschungskrippe“ wurde vom Team der Krippenfreunde unter der Leitung von Obfrau Vroni Salzgeber in unzähligen Stunden geschaffen. Das orientalische Werk misst 2,30 Meter mal 1,40 Meter und wird in diesem Jahr die Pfarrkirche zieren. Die alte Kirchenkrippe, die Zyrill Salzgeber gebaut hat, wird von den Krippenfreunden restauriert. Bei der Krippenausstellung in Klösterle stellten 18 Krippenbauer ihre Werke aus. Das Repertoire an Krippen erstreckte sich in diesem Jahr von heimatlichen über orientalische bis hin zu einer brennenden Krippe und vier restaurierten Krippen. „In diesem Jahr haben auch junge Krippenbauer mitgearbeitet“, freut sich Vroni Salzgeber über das Engagement.

Segnung der Krippen

Bürgermeister Dietmar Tschohl eröffnete die diesjährige Krippenausstellung. Pfarrer Ernst Ritter nahm die Segnung vor und die Familie Riesch aus Schruns gestaltete die Feier musikalisch. Imelda Neuhauser erfreute die Besucher mit ihren Mundartgedichten. Isolde Neßler und Vroni Salzgeber besuchten in diesem Jahr einen Schnitzkurs in Elbigenalp. „Wir bieten im kommenden Jahr einen Schnitzkurs unter der Leitung von Markus Müller aus Thüringen an“, erklärt Vroni Salzgeber. Sie bedankt sich bei allen Krippenbauer und Helfer für die Unterstützung und tolle Zusammenarbeit. Für die Besucher wurde ein kleines Märktle installiert, wo sie Basteleien, Geschenke und vieles mehr erwerben konnten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • „Ein Krippe für die Kirche“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen