Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Die stillste Zeit“ – Adventkonzert in Schwarzach

(Vereinsbeitrag von Dietmar Hasenburger) Ein wenig Maß genommen am berühmten Salzburger Adventsingen haben wir für unser Schwarzacher Adventkonzert am 8.Dezember.

Alpenländische Musik und Mundartdichtung passen gut zum Advent. Das haben die beiden berühmten Salzburger Karl Heinrich Waggerl und Tobi Reiser für ihr berühmtes Salzburger Adventsingen beherzigt, aus deren Lied „Das ist die stillste Zeit im Jahr, immer wenn es Weihnacht wird“ wir unseren Titel für unser Adventkonzert im Hofsteiger entlehnt haben. Eine besondere Zusammenstellung der Mitwirkenden lässt uns einen inwendigen und besinnlichen, jedoch durchaus auch spannungsreichen Abend erwarten. Die drei Damen des „Nofler Dreigesang“ aus Feldkirch stehen für das traditionsbewusste Liedgut, das sie seit ihrer Gründung im Jahr 1988 pflegen und schon im Rundfunk und Fernsehen, etwa bei „Licht ins Dunkel“ präsentiert haben. Dazu werden wir bei unserem Konzert die „Zupf-Dreh-Pfeifer“ erleben, die in Schwarzach schon 2006 gastiert haben. Es ist das Ehepaar Stefan Schuler und Sonja Bühler aus Lochau, das auf den verschiedensten Instrumenten musiziert. Der dritte im Bunde neben diesen beiden Ensembles ist der in Schwarzach wohnhafte, mehrfach preisgekrönte Dichter Norbert Mayer. Neben seiner eher experimentellen Lyrik in Hochsprache dichtet der Bregenzerwälder viel und gerne im Dialekt. Norbert Mayers Texte sind weit entfernt vom üblichen Weihnachtskitsch, vielmehr rau und zuweilen sarkastisch. So werden wir einen facettenreichen Abend erleben, der tatsächlich eine Insel der Besinnung sein möchte in der oft garnicht „stillsten Zeit“ des Jahres. (Anna Mika)

Am Feiertag, dem 8.Dezember um 19.30 im Hofsteiger in Schwarzach. Karten zum ermäßigten Vorverkaufspreis von Euro 13 im Gemeindeamt (Bürgerservice) vormittags, Tel.05572 58115 oder an der Abendkassa zu Euro 15. Schülerermäßigung auf Anfrage.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzach
  • „Die stillste Zeit“ – Adventkonzert in Schwarzach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen