Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Blühende Straßen“ in Lustenau

Die 1b der MS Hasenfeld bei der kreativen Gestaltung
Die 1b der MS Hasenfeld bei der kreativen Gestaltung ©Manuela Hagspiel
Blühende Straßen

Dies ist der Titel des Wettbewerbs zu dem das Klimabündnis österreichische Schulen und Gemeinden für den Zeitraum vom 16. bis 22.September aufrufen.

Im Zuge der Mobilitätswochen wurden Gemeinden und Schulen  zum Straßenmal-Wettbewerb eingeladen. In dieser Woche sollen die „grauen“ Straßen mit Blumen, Wiesen,
Bäumen, Tieren, Teichen bemalt werden. Durch diese kreative Aktion
sollen autofreie Bereiche geschaffen werden, beispielsweise in
Schulstraßen, an Autoparkplätzen bei sozialen Anstalten.
In Lustenau werden die Farben, Pinsel Maltöpfe und auch Schürzen den
beteiligten Schulen, Kindergärten und anderen Beteiligten zur
Verfügung gestellt.

Mit dabei sind die VS Rotkreuz; der Kindi, die VS und MS Hasenfeld, die VS Kirchdorf, der Kindi Rheindorf und der Kindergarten im Schlatt sowie das Culture Factory.

Am Freitag werden dann die tollen Kunstwerke von der Gemeinde begutachtet und die besten Bemalungen erhalten einen Preis.

Zum Abschluss findet dann der Mobilmarkt ab 9.00 Uhr am Blauen Platz statt. Hier wird der Künstler „Helmut King“ weitere Malaktionen begleiten, weitere Infos hierzu
finden sie auf www.lustenau.at.

     

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • „Blühende Straßen“ in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen