Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Best of“ der Wälder Chorgemeinschaft

Besticht auch optisch: die Wälder Chorgemeinschaft Egg in ihrer schmucken Wäldertracht
Besticht auch optisch: die Wälder Chorgemeinschaft Egg in ihrer schmucken Wäldertracht ©MO
Egg. (mo) Ihre ganze musikalische Bandbreite präsentiert die Wälder Chorgemeinschaft Egg unter der Leitung von Elisabeth Marxgut bei ihren beiden Konzerten am kommenden Pfingstwochenende im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg.
Wälder Chorgemeinschaft Egg

Von der Romantik über Bregenzerwälder Volksweisen, Gospels bis zur Popmusik reichen die musikalischen Highlights. Auch die Uraufführungen von zwei Volksliedern in moderner Fassung stehen auf dem Programm. Es sind dies „Wio geen bean i a Wäldare“, neu bearbeitet von Herbert Schwendinger und „Von der Höhe in das Tal“ (Satz: Murat Üstün). Auch der Schulchor der Musikhauptschule Lingenau unter der Leitung von Roland Beer liefert einige Kostproben seine Könnens. Weiters wirken die Mezzosopranistin Verena Bodem sowie Markus Drissner am Klavier und Markus Lässer (Percussion) mit. Die Konzerte finden am Samstag, 26. Mai, 20.15 Uhr und Sonntag, 27. Mai, 18 Uhr im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg statt. Kartenreservierungen sind unter 05512 2205 bei der Sparkasse Egg möglich.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • „Best of“ der Wälder Chorgemeinschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen