Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„...und sie singen noch immer!“

BALIS spielen am Samstag am Spielboden.
BALIS spielen am Samstag am Spielboden. ©Veranstalter
Dornbirn. Am Spielboden wird es am Wochenende wieder kulturell interessant.

„…und sie singen noch immer!“ ist ein Projekt der beiden Rockbands „BRUJI“ (Burgenlandkroaten) und „BALIŠ“ (Kärntner Slowenen), begleitet mit Informationen und einer Ausstellung über die Lage von Minderheiten in Österreich.
 
Österreichische Volksgruppen tanzen in bunten Trachten, mit lustiger Tamburicabegleitung? Mitnichten! Die Burgenlandkroaten und die Kärntner Slowenen, vertreten durch die beiden Bands, rocken und spielen und zeigen so am deutlichsten, wie wichtig es auch für die Volksgruppen ist, zeitgenössische Elemente in ihr kulturelles Schaffen einfließen zu lassen und so der Jugend ein adäquates Identifikationsmittel zu bieten.
 
Ziel des Projektes:“…und sie singen noch immer“
Beinahe 57 Jahre sind seit der Unterzeichnung des Staatsvertrages vergangen, in dem die Rechte der österreichischen Volksgruppen verankert sind. Doch die Verankerung ist so gut, dass es ganz schwierig war und ist, diese Rechte aus der „gesetzlichen Verankerung“ in die Realität umzusetzen. Erst nach und nach wurden den Volksgruppen ihre Rechte seitens unserer Republik zugestanden. Ja, viele mussten sich die Slowenen und Kroaten trotz Verfassungsrangs erst mühsam erkämpfen. Leider symptomatisch für den Umgang Österreichs mit seinen Volksgruppen!
 
Wann wird in Österreich über Volksgruppen gesprochen? Wenn es Probleme gibt, weil die eine oder andere Ortstafeln nicht aufgestellt ist. Und sonst? Dass es immer schwieriger wird, die Sprache und Kultur zu erhalten? Dass es mit der Sprache der Burgenlandkroaten rapide bergab geht?  Dass noch immer vieles aus dem Staatsvertrag nicht oder nur rudimentär umgesetzt ist? Darüber schweigt man lieber!
 
BRUJI und BALIŠ bieten Österreichs Jugend die Gelegenheit, einen besonderen Teil der österreichischen Vielfalt kennenzulernen. Dass es Initiativen gibt, die für ihre Rechte mit friedlichen und kreativen Mitteln kämpfen, dass ein multikulturelles Europa durch gegenseitige Akzeptanz und Verständnis eine schöne Zukunftsvision ist, die gerade in den Regionen, wo die Volksgruppen in Österreich leben, in einigen Ansätzen schon gelebt wird.Und dass es einfach schön ist, mehrsprachig aufwachsen zu können!

Facts:
BRUJI & BALIŠ
Samstag, 28. Jänner, 20.30 Uhr
Spielboden Kantine
Eintritt: 12,-/9,-

Tickets und Infos:
www.spielboden.at
www.myspace.com/brujirock
balisrock.jimdo.com
www.myspace.com/balisrock

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „...und sie singen noch immer!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen