AA

…. damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen

Goldenes Ehrenzeichen des Pensionistenverbandes für Gerold Zerlauth und Guntram Messner
Goldenes Ehrenzeichen des Pensionistenverbandes für Gerold Zerlauth und Guntram Messner ©Harald Hronek
Pensionisten Bludesch - Gais

Überparteilicher Pensionistenverein Bludesch-Gais boomt.

(amp) Bei den Pensionisten in Bludesch – Gais ist immer etwas los. Obmann Oswald Hämmerle blickt im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf ein vielseitiges Jahresprogramm 2009 zurück und macht mit der Vorstellung der für 2010 geplanten Aktivitäten auch gleich noch Lust auf mehr. Wen wundert’s, dass der überparteilich geführte Verein mit 175 Mitgliedern zur stärksten Gruppierung in Bludesch-Gais zählt. Der vollbesetzte Saal im Kindergarten Gais wiederspiegelt die gute Stimmung unter den Vereinsmitgliedern, die sich über alle Couleurs von Schwarz-Rot-Blau-Grün und Orange hinweg zu Gemeinsamkeiten vom Jass, über Sing- und Bastelnachmittage bis zum mehrtägigen Ausflug zusammenfinden. Mit dem Radlerfest ist im vergangenen Jahr ein Veranstaltungs-Highlight dem Wetter zum Opfer gefallen. “Wir hoffen auf Einsehen des Wettergottes am 2.Juli 2010”, macht Hämmerle auf den heurigen Termin bereits aufmerksam.

Abwechslung im Alltag
“Die Pensionistenzusammenkünfte bringen für uns Abwechslung im Alltag”, stellt Anna Wehinger, mit 30 Jahren die am längsten im Verein tätige Frau des Altbürgermeisters fest. In diesem Jahr gibt es ein Seminar “Alt-Jung-Sein”, einen Besuch des Kopsspeicherwerkes in Partenen, der Inatura und der Mohrenbrauerei in Dornbirn, einen Tagesausflug rund um den Bodensee, eine Käsknöpfle-Kegel-Jass- und Wanderpartie nach Krumbach-Hochhäderich, einen Besuch der Aida-Generalprobe bei den Bregenzer Festspielen, sowie einen viertägigen Salzburg- und Salzkammerguttrip.
Für langjährige Vereinszugehörigkeit werden zehn Frauen und acht Männer, darunter auch Anna Wehinger (30 Jahre) von Landessekretär Bruno Wüstner geehrt. Vom Bundesverband gibt es für Verdienste rund um den Pensionistenverein Bludesch-Gais für Vizeobmann Gerold Zerlauth und Vizebürgermeister Guntram Messner das Ehrenzeichen in Gold. Bruno Wüstner kündet gleichzeitig seinen Wechsel in den bevorstehenden Ruhestand an und gibt den Pensionisten den Leitgedanken “Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen” mit auf den künftigen Weg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • …. damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen