Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Zemma Musig macha“

Feldkirch. Wenn sich aus insgesamt fünf Musikvereinen die Nachwuchsmusiker treffen um gemeinsam für einen guten Zweck zu musizieren, kann das nur bedeuten, dass es wieder Zeit für „Zemma Musig macha" ist.

Heuer jährt sich dass traditionelle Gemeinschaftskonzert der Jungmusikvereine von Großfeldkirch, welches am 8. März 2009 im Montforthaus über die Bühne gehen wird, zum zehnten Mal. Anlass genug, ein richtig großes Event auf die Beine zu stellen. Die Jugendorchester der Musikvereine Altenstadt, Gisingen, Nofels, der Stadtmusik Feldkirch und der Harmoniemusik Tisis-Tosters freuen sich den runden „Zemma-Musig-macha-Geburtstag” zu feiern!

 

Das Zehnjährige Jubiläum von „Zemma Musig macha” war auch der Hintergrund um eine Idee, die in den Köpfen der Organisatoren schon eine Weile herumspukte in die Tat umzusetzen. Bei so vielen begabten und begeisterten Jungmusikern, die es bei den Feldkirchern Musikvereinen gibt, war es ja wirklich nur eine Frage der Zeit, bis ein Feldkircher-Jugendblasorchester gegründet wurde. Erstmals präsentiert sich das junge Orchester dann bei der Jubiläumsveranstaltung am 8. März 2009. Gespannt darf man auf die Darbietung des ersten Jugendblasorchesters Großfeldkirch aber jetzt schon sein, ist das angesetzte Niveau nicht nur sehr hoch, sondern auch die Stücke sehr anspruchsvoll. Aber wir sind uns sicher, dass unsere Nachwuchsbläser auch bei ihnen mit den „Pirates of the Caribbean”, dem „Baba’s Reggae-Rock oder „Lindbergh’s Triumph” punkten können! Unter der musikalischen Leitung von Bezirkskapellmeister Markus Summer und rund 50 tollen Jungmusikern kann ja nun wirklich nichts schiefgehen!

 

Selbstverständlich darf beim Jubiläum auch die Präsentation der einzelnen Jungmusikvereine nicht fehlen. Bei den musikalischen Vorstellungen der einzelnen Jungmusiken gibt es auch allerhand zu hören – doch was die zu bieten oder, anders gesagt alles drauf haben, hören Sie sich am besten am 8. März selbst an!

 

Weil unsere Jungmusiker, aber nicht nur für einen stimmungsvollen und großartigen musikalischen Nachmittag sorgen wollen, haben die Musikvereine aus Großfeldkirch kurzerhand aus ihrem Jubiläumsfest eine Benefizveranstaltung gemacht und den Sunnahof Tufers mit ins Boot geholt. Begeistert musiziert und gespielt wird also an diesem Abend für die Menschen des Sunnahofs Tufers! Die in Göfis beheimatete Einrichtung der Lebenshilfe Vorarlberg wird sich aber nicht nur beim „Zemma Musig macha” präsentieren, sondern auch selbst mit tollen Programmpunkten aufwarten, auf die wir uns bereits genauso freuen wie auf unsere musikalische Jugend!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • „Zemma Musig macha“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen