AA

„Schneefräsen im Dauereinsatz…“

Schneeberg in Buch
Schneeberg in Buch ©Michel Stocklasa
Nach dem enormen Neuschneezuwachs steht in Buch das „Schneefreimachen“ überall an der Tagesordnung.

Gut 60 cm Neuschnee in weniger als 24 Stunden gab es am Dienstag in der Kleingemeinde Buch. Stunden danach wird immer noch in allen Teilen der Gemeinde aufgrund des vielen Schnees, geschaufelt und gefräst um die Plätze und Wege wieder Schneefrei zu machen. Die Schneemassen türmen sich im Dorfzentrum in die Höhe, so entstand unter anderem vor der Pfarrkirche ein neuer Berg aus Schnee, welcher beachtliche Maße aufweist.

Im Dauereinsatz sind auch die Bediensteten der Gemeinde Buch um die Gemeindestrassen und Güterwege in den 18 verschiedenen Parzellen wieder entsprechend befahrbar zu machen. Um ordentlich wieder Platz zu schaffen geht es nur noch mit der Schneefräse, zu dieser Erkenntnis sind auch viele Bewohner gekommen, welche sich an derartige Neuschneemengen so schnell nicht erinnern können.

Michel Stocklasa

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • „Schneefräsen im Dauereinsatz…“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen