Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Neue Dimension des Einkaufens“

Als eine „neue Dimension des Einkaufens“ bezeichnete heute Nachmittag Komm.-Rat Leopold Wedl anlässlich des Eröffnungsfestaktes den neuen C & C-Markt Wedl im Lauteracher Industrie- und Gewerbegebiet (Scheibenstraße).

Den neuen, von Architekt Hermann Kaufmann entworfenen und von der Schertler-Alge GmbH als Generalunternehmer umgesetzten Bau zeichnen außen modernste Architektur, innen modernste Technologie und höchste Standards aus, gepaart mit einem riesigen, qualitativ hochwertigen Sortiment.

Erst im Februar d. J. kaufte Wedl, dessen Zentrale in Mils bei Innsbruck steht, das 12.000 m2 umfassende Areal. Am 11. Mai erfolgte der Spatentsich, nach nur 7 Monaten Rekordbauzeit geht der neue Markt morgen mit Publikum in Betrieb.

Das auf 7000 m2 Nutzfläche für die Vorarlberger Gastronomie/Hotellerie bereitgehaltene Angebot umfasst 25.000 Artikel. Regionale, aus- und inländische Spezialitäten sollen keine Wünsche offen lassen, mit Frische punkten will Wedl bei Molkereiprodukten, Wurst und Obst gleichermaßen wie bei Gemüse, Frischfleisch und Frischfisch. Die Frischesortimente werden durch Grundnahrungsmittel, Weine und Spirituosen, Putzmittel, Gläser, Küchengeschirr etc. abgerundet. Starkoch Eckart Witzigmann wird die Ländle-Gastronomen zudem mit kreativen Rezepturen verwöhnen.

Wedl beliefert mit dem Interservie Zustelldienst 17.000 Gastronomen in Österreich, Bayern und Norditalien. Im 100. Bestandsjahr der Firma ist der Wandel vom Kolonialwarenhändler zum international tätigen Konzern endgültig und erfolgreich vollzogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • „Neue Dimension des Einkaufens“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen