AA

„KAMart“ in Feldkirch

Feldkirch rüstet sich für die so genannte „KAMart“. Kommenden Dienstag fällt der Startschuss für die einwöchige „Kunst, Antiquitäten und Design-Messe“ im Montforthaus.

Die KAMart gilt zwischenzeitlich als Mekka für Sammler und Kunstliebhaber aus dem Vierländereck. Für den Geschäftsführer der „Feldkircher Werbe und Tourismus Gmbh“ Thomas Soraperra, liegt das Erfolgsrezept der Messe in der Kombination von Tradition und Moderne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • „KAMart“ in Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.