„Joy Ride“: Tolles Ergebnis fürs Vorarlberger Kinderdorf

Trotz fehlendem Wetterglück konnte der Motorradclub „Black Soul Austria“ beim bereits zum dritten Mal veranstalteten „Joy Ride“ ein tolles Ergebnis fürs Vorarlberger Kinderdorf einfahren.

Mit viel Einsatz und einem bunten Programm für Groß und Klein haben Bikerinnen und Biker die Kinder des Kinderdorfs Kronhalde unterstützt. Trotz extrem widriger Wetterumstände, denen ein großer Teil des Programms zum Opfer fiel, war in Lustenau dennoch gute Stimmung und Engagement für Kinder angesagt. Das Ergebnis kann sich denn auch sehen lassen: Dieter Wild (Bildmitte) von „Black Soul Austria“ übergab Dr. Christoph Hackspiel, Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfs, und Sylvia Steinhauser die stolze Summe von 4175 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • „Joy Ride“: Tolles Ergebnis fürs Vorarlberger Kinderdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen