AA

„Jeder Mensch hat seine Talente“

Der Talente-Tauschkreis Vorarlberg zählt 500 Mitglieder. Dazu gehören vorwiegend Privatpersonen, aber auch Firmen und Institutionen. Im letzten Jahr wurden 1,8 Millionen Talente umgesetzt.

Den Talente-Tauschkreis kann man sich wie einen großen Korb vorstellen. Jeder kann Dienstleistungen oder Waren hineinlegen. Wenn etwas Bestimmtes gebraucht wird, kann man im Korb nachschauen, ob das Gesuchte zufällig angeboten wird. Nach dem Motto „Ich kann etwas, was du nicht kannst und umgekehrt“ wird bei regelmäßigen Treffen fleißig getauscht. „Wir habe uns die Förderung der individuellen Potentiale und Fähigkeiten zum Ziel gesetzt“, so Gernot Jochum-Müller, Obmann des Talente-Tauschkreises. Wichtig ist auch der Umweltgedanke. Durch Wirtschaften und Kaufen in der Region fallen keine langen Wege an.

Am Freitag, 29. Oktober, 20 Uhr, stellt sich der Talente-Tauschkreis im Kaplanhaus Andelsbuch vor. Die Ansprechpartnerinnen für die Region Bregenzerwald, Ilona Pagliaro und Herlinde Eiler, erläutern, wie das System funktioniert, was angeboten wird und wie man mitmachen kann. Der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • „Jeder Mensch hat seine Talente“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.