AA

„Hinaus in den Wald...“

Langen - Hinaus in die freie Natur lautete das Motto der jährlich stattfindenden Waldwoche im Kindergarten Langen. In der vergangenen Woche tauschten die Kinder vom Kindergarten in Langen mit ihren Tanten die gewohnten Räumlichkeiten gegen einen „Zauberwald“ ein.

Tiere beobachten, Hütten bauen, mit Tannenzapfen spielen und einfach draußen sein. Das gefiel sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen. Täglich wurde in den nahe gelegenen Kirchenwald gepilgert um zu spielen. Im Kirchenwald sind die Kinder seit Jahren gern gesehene Gäste.
„Gebt den Kindern die Natur, so benutzen sie ihre Phantasie“, ist eine vielgelesene Weisheit, die auch Kindergartenpädagogin Antoinette gerne anwendet.
„Im Wald gibt es ja bekanntlich keine vorgefertigten Spielsachen und doch oder gerade deshalb, bauen sich die Kinder phantastische Spielwelten aus Stöcken, Steinen, Moos und vielem mehr“ betont Pfarrer Ehrenreich Bereuter, der den Kindern während der Waldwoche hin und wieder einen Besuch abstattete.
BU: Die „Kindergärtler“ haben eine erlebnisreiche Waldwoche hinter sich.
Foto: Gemeinde/Kogler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langen
  • „Hinaus in den Wald...“