AA

„Grünes Auge“ für Stadtteilzentrum

Bregenz. Eine Bürgerversammlung fand anlässlich der Präsentation der Plangungsergebnisse für das Stadtteilzentrum Mariahilf im Sozialzentrum statt.
Pr%C3%A4sentation Stadtparkareal

Dabei wurde den Anwesenden von Bauamtsleiter Dr. Bernhard Fink ein Planungsentwurf für das ehemalige Angerer-Areal im Stadtteil Vorkloster präsentiert, der sich als „grünes Auge“ für das Stadtteilzentrum entwickeln soll. Ursprünglich wurde seit einigen Jahren das Ziel verfolgt, im Bereich der Kirche Mariahilf ein neues Stadtteilzentrum für das Vorkloster zu entwerfen. Nunmehr ist diese Verbauungsplanung geändert worden und es ist gelungen, auf den Gründen der ehemaligen Gärtnerei an Stelle der vormals vorgesehen Wohnverbauung eine grüne Zone zu projektieren. Es ist beabsichtigt, eine parkähnliche Anlage zu errichten, welche den Bürgerinnen und Bürgern als Ort der Erholung dienen soll. Um die verschiedenen Ansprüche und Interessen der zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer zu ermitteln, wurde auch eine eigene Arbeitsgruppe gebildet, in der auch die vor Ort ansässigen Interessensgruppen eingebunden wurden. In zwei Sitzungen hat diese Arbeitsgruppe einen Entwurf für den Stadtteilpark erarbeitet.

kiwi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • „Grünes Auge“ für Stadtteilzentrum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen