AA

„Die Gottesbelästigung“ im KOSMOS

Zusammenprall der Kulturen
Zusammenprall der Kulturen
Die Gottesbelästigung

Bregenz. Das Bregenzer Theater KOSMOS präsentiert ein außergewöhnliches Stück mit Richard Beans „Die Gottesbelästigung“. Das Stück startet am 8. Oktober mit der Premiere der deutschsprachigen Erstaufführung in einer Inszenierung von Stephan Kasimir.

Die junge Laura landet als Entwicklungshelferin in Tambia und wird dort von Keith, einem ebenso routinierten wie desillusionierten Kollegen in Empfang genommen. Bald wird die junge Britin schonungslos mit der Realität konfrontiert, mit der schwer durchschaubaren Konkurrenz zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen und überlieferten Stammeskulten, mit Vetternwirtschaft, schwelenden Konflikten und offenen Auseinandersetzungen zwischen Christentum und Islam.

Der Zusammenprall der Kulturen lässt überraschend tabuloses Denken unter traditionellen Schleiern zutage treten und nicht nur Keiths Geliebte, die unter ihrer Burka High-Heels trägt, sorgt für Überraschungen.

Zwölf weitere Aufführungen finden am 10., 11., 14., 15., 16., 17., 22., 23., 24., 25., 29. und 30. Oktober 2009 statt.

kt

bregenz theater kosmos

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • „Die Gottesbelästigung“ im KOSMOS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen