„Das Wunder von Ailingen“

Fast so toll wie der EM-Pokal – der Siegerpott von Ailingen.
Fast so toll wie der EM-Pokal – der Siegerpott von Ailingen. ©C. Thurnher
Was den Großen bei der EM nicht gelang, schaffte nun Vorarlbergs Fußballernachwuchs – beim „kleinen“ Finale Österreich gegen Deutschland holte der FC Dornbirn U10/A den Siegerpott nach Hause.

Beim 1. Internationalen TSG Jugend Cup 2008 in Ailingen gewannen die Dornbirner Kicker mit Trainer Christian Diem souverän den ersten Platz und fegten die deutschen Gegner mit einem Torverhältnis von insgesamt 10:0 weg. Nach einer klar gewonnenen Vorrunde trafen die Dornbirner im Finale auf die Mannschaft aus Horgenzell und machten auch das Endspiel mit 2:0 klar. Damit beendete die Mannschaft eine glorreiche Saison und freute sich über den Turniersieg gleich doppelt – einmal weil ein Turniersieg immer ein schöner Abschluss der Saison bedeutet und weil man den deutschen Kollegen zeigen konnte, dass auch in Österreich gut Fußball gespielt wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „Das Wunder von Ailingen“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen