AA

„Das famose Energiesparhaus“ und die Elektroräder als Attraktionen beim Sonnenfest

Mäder - Nicht mehr wegzudenken aus dem Mäderer Veranstaltungskalender ist das Sonnenfest. Heuer geht diese Festivität, die immer zum großen Treffpunkt wird, am Sonntag, 21. Juni, das dreizehnte Mal über die Bühne.

Auch die Gemeinden Altach und Götzis sind mit dabei. In gewohnter Manier wird wieder das Thema Energie in den Mittelpunkt gerückt. Und da kann mit einer ganz besonderen Attraktion aufgewartet werden, wie Bürgermeister Rainer Siegele informiert: „Das famose Energiesparhaus“ der VKW wird eigens in Mäder aufgebaut. Und das ist nach der erstmaligen Präsentation auf der Dornbirner Messe eine Premiere.

Einsparungspotenziale

In diesem Haus wird ein breit gefächerter Überblick rund um energieeffiziente Lösungen im privaten Haushalt gezeigt: Die Auswahl der richtigen Geräte, Energieeffizienzklassen, Vermeidung von Stand-by-Verbrauch, effiziente Warmwassernutzung, Strom und Geld sparendes Heizen, die raffinierte Solarthermie, intelligente Zählerkästen, energiesparendes Waschen und Trocknen etc., um nur einige zu nennen. Ziel der Informationen ist es, aufzuzeigen, dass mit der modernen Technik Energiesparziele ohne Komfortverlust erreicht werden können. Aber auch Innovationen im Entwicklungsstadium werden demonstriert. „Die Energiezukunft beinhaltet Energiesparen und der Einsatz von erneuerbarer Energie“, weiß Siegele.

Elektrofahrräder

Eine weitere Novität erwartet die Besucher des Sonnenfests: Die frisch angeschafften Elektrofahrräder der Gemeinde Mäder stehen für eine Probefahrt bereit und können in weiterer Folge auch entlehnt werden. „Das Sonnenfest soll auf freudige Art die Energiezukunft präsentieren“, umreißt Bgm. Siegele. Daneben bietet das Sonnenfest wieder mit Klängen der Bürgermusik, Infos vom e5-Team, einem Weltladen- und Büchereistand, der Kinderbetreuung, Fahrradcodierung und der Fahrradputzaktion ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Fürs leibliche Wohl sorgt heuer der FC Mäder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mäder
  • „Das famose Energiesparhaus“ und die Elektroräder als Attraktionen beim Sonnenfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen