Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Dar Mätsch“ ist wieder angepfiffen

Thal. Zwölf „Partien“ umfasst die „Herbstmeisterschaft“ der „Kleaborar Bahnteifl“ mit Otto Hofer. DerAnpfiff zum ersten „Mätsch“ erfolgte im Thalsaal. Natürlich ausverkauft und die Fans des ungewöhnlichen Musik&Kabarett-Programms waren einmal mehr begeistert.

Frontman Ulli Troy und seine Nachbarn Toneles Tone, Jos und Rich Natter mussten sich bei ihrem Heimspiel im Bregenzerwald ganz gehörig ins Zeug legen, um dem Willibalder Otto Hofer Paroli bieten zu können.

Schräger, schwärzer

Otto Hofer zeigte sich nämlich überaus angriffslustig und packte neue Geschichten aus, die er geschickt mit Altbewährtem verknüpfte. Die Mannen von Kleberly Hills (so apostrophierten die Bewohner des Egger Ortsteils Klebern am Schneckenstrich-Hügel vor Jahren ihre Parzelle mit übermannshohen roten Buchstaben im Schnee) mussten da schon tief in ihre Musikkiste greifen, um mithalten zu können.Insgesamt wurde „Dar Mätsch“ gegenüber der Frühjahrsspielzeit noch schräger und schwärzer. Parodiert wurde die volkstümliche Szene der Hansi Silberseer und Spatzelruther Katzen. Den „Bahnteifl“ verzeiht man solche „Gemeinheiten“ und lacht über den fünften „Bahnteifl“ Otto Hofer, der trotz großem Tirolerhut noch Anpassungsprobleme im Wälder Quartett offenbarte. Aber das wird sich im Laufe der Tour noch einspielen – spätestens bis zum „Finale“ am 8. Dezember in Lustenau.

Käseherbst-Highlight

Die nächsten beiden Termine sind heute und morgen in der Alberschwender „Taube“, wo „Dar Mätsch“ ein Highlight des Bregenzerwälder KäseHerbstes setzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Dar Mätsch“ ist wieder angepfiffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen