Wassergenossenschaft Dafins feiert 60 Jahre

Von Gemeindereporter Christof Egle
Der Vorstand der Wassergenossenschaft Dafins
Der Vorstand der Wassergenossenschaft Dafins - © Christof Egle
Doppelter Grund zum Feiern für Wassergenossenschaft Dafins. Zum einen freute man sich über das 60 jährige Bestehen, zum anderen konnte die Sanierung des Behälters Pfarrhof abgeschlossen werden.

Zwischenwasser-Dafins (ceg). Aktuell 132 Haushalte versorgt die Wassergenossenschaft Dafins mit frischem Trinkwasser. Damit sind bis auf einen Haushalt, der sein Wasser aus einer lokalen Quelle bezieht, alle Dafinser Mitglied der Genossenschaft. Durch die besondere Lage von Dafins ist dabei ein Höhenunterschied von insgesamt 700 Meter zu bewältigen. Ein Umstand der nebst ökologischen und ökonomischen Gründen immer wieder Investitionen in das Versorgungsnetz bedeutet. Im Rahmen der 60 Jahr Feier der Genossenschaft, konnte der Behälter Pfarrhof, nach erfolgtem Neubau, der Bevölkerung präsentiert werden.

Obmann Ernst Marte erläuterte in seiner Ansprache kurz die Geschichte der Wasserversorgung in Dafins und zeigte in einer Präsentation die wesentlichen Bauabschnitte. Finanziert wurde der neue Behälter durch den Bund, das Land, die Genossenschaft und nicht zuletzt durch die Gemeinde Zwischenwasser. Gesamtvolumen rund 570.000 Euro. Realisiert wurde das Projekt nahezu ausschließlich von regionalen Unternehmen. Bürgermeister Kilian Tschabrun der ebenfalls anwesend war, freute sich, dass die Versorgung mit Trinkwasser der rund 430 Dafinser langfristig sichergestellt werden konnte, betonte aber, welch finanzieller Kraftakt solch ein Bau für eine kleine Gemeinde wie Zwischenwasser darstellt. Den Abschluss bildete noch ein gemütliches Zusammensein im Feuerwehrhaus von Dafins.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Zwischenwasser.
VOL.AT

Suche in Zwischenwasser

Suche filtern

Neues aus Zwischenwasser