GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Treffpunkt Landeshauptmann" in Zwischenwasser

©VLK/Dietmar Mathis
Am Dienstag (19. September) ging die mittlerweile 95. Treffpunkt Landeshauptmann-Veranstaltung in Zwischenwasser über die Bühne. Die Gespräche mit den Wirtschaftstreibenden, Vereinsobleuten und Mitgliedern der Gemeindevertretung standen im Zeichen wichtiger Zukunftsfragen.
"Treffpunkt Landeshauptmann" in Zwischenwasser

Die hohe Lebensqualität der Gemeinde macht Zwischenwasser zu einer attraktiven und beliebten Wohngemeinde. Seit 1951 hat sich die Bevölkerung der Kommune mehr als verdoppelt. Dazu beigetragen hat maßgeblich die gute geographische Lage mit der besonderen Nähe zu den umliegenden Arbeitsplatzzentren. Derzeit leben rund 3.200 Personen in Zwischenwasser.

Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft

Eine wichtige Rolle räumt Zwischenwasser der Gemeindekooperation ein. Die Kommune ist über verschiedene Zusammenschlüsse mit den umliegenden Ortschaften verbunden, etwa über die Regio Vorderland-Feldkirch. Die Zusammenarbeit findet auf allen Ebenen und in allen Bereichen statt, von Finanzen über Sicherheit, Mobilität und Verkehr, Abfallwirtschaft bis hin zu Asyl und Integration. Mit aktuell 43 untergebrachten Asylwerbern leistet Zwischenwasser einen vergleichsweise großen Beitrag bei der Erfüllung der Asylquote von Vorarlberg.

Buntes Vereinsleben

Neben einer gut ausgebauten Infrastruktur verfügt die Gemeinde über ein buntes Vereinsleben, das die Basis für den starken gesellschaftlichen Zusammenhalt ist. 40 Vereine sind im Ort aktiv. “Mit ihrem Einsatz erbringen die engagierten Bürgerinnen und Bürger großartige Dienste für die Gemeinschaft”, dankte Wallner den Vereinsobleuten von Zwischenwasser.

Begegnung auf Augenhöhe

Seit Anfang 2012 ist Landeshauptmann Wallner mit den Treffpunkte-Veranstaltungen in ganz Vorarlberg unterwegs. Hinter der Initiative steht das Anliegen, die Bevölkerung noch stärker in die wichtige Zukunftsarbeit einzubinden. Die Begegnungen auf Augenhöhe spielen dabei eine wesentliche Rolle: “Intensive Gespräche auf Augenhöhe sind unverzichtbar. Es geht um die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger”, stellt der Landeshauptmann klar. In Zwischenwasser fand bereits die 95. Auflage der Treffpunkte-Reihe statt. Durch die zusätzliche Kommunikationsschiene hat der Landeshauptmann bis heute über 5.000 Personen erreicht und mehr als 70 Gemeinden besucht.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. "Treffpunkt Landeshauptmann" in Zwischenwasser
Kommentare
Noch 1000 Zeichen