GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sanierung der Furxstraße läuft auf Hochtouren

Sanierung der Furxstraße ist in der 1. Bauetappe im Gang
Sanierung der Furxstraße ist in der 1. Bauetappe im Gang ©Werner Schnetzer
Zwischenwasser. (VN-tk) Seit etwa zwei Wochen hat die Firma Rhomberg Bau mit Sitz in Bregenz die Bauarbeiten für die Sanierung der Furxstraße aufgenommen und befindet sich im Zeitplan.
Beste Bilder 1. Bauetappe Sanierung Furxstraße

In zwei Bauetappen, davon die erste in diesem Jahr bis Ende Oktober und die zweite Etappe dann im nächsten Jahr, wird die Furxstraße vom Bauträger Rhomberg Bau in Bregenz mit knapp zwei Millionen Euro saniert. Auf knapp zwei Kilometer Fläche wurde zu Beginn der Sanierungsarbeiten zwischen dem Ortsteil Sennewies und dem Gasthof Peterhof Furx der in die Jahre gekommene Asphalt abgetragen. Die Randsteine wurden ebenfalls schon in diesem Bereich entfernt. Derzeit sind die umfangreichen Entwässerungs- und Drainagearbeiten im Gang. Im August und September soll laut Zeitplan mit den Straßenbauarbeiten begonnen werden. Ein großer Schwerpunkt sind die Schüttungen an der Straße. Die erste Bauetappe wird Ende Oktober mit dem neu aufgebrachten Asphalt abgeschlossen. Im kommenden Jahr wird das gleiche Prozedere ab Suldis im Bereich Appartement-Anlagen von der Baufirma Rhomberg durchgeführt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Zwischenwasser
  3. Sanierung der Furxstraße läuft auf Hochtouren
Kommentare
Noch 1000 Zeichen