GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Richtfest der neuen Pfadihütte auf Furx

Handwerker mit der Obfrau der Feldkircher Pfadis, Sigrid Sonderegger und Gildemeister Uwe Ströhle beim Richtfest von „Haus Ratti“ auf Furx.
Handwerker mit der Obfrau der Feldkircher Pfadis, Sigrid Sonderegger und Gildemeister Uwe Ströhle beim Richtfest von „Haus Ratti“ auf Furx. ©Helmut Köck
Feldkirch/Zwischenwasser. (koe) Planmäßig konnte das Richtfest der neuen Pfadihütte, mit zahlreichen Handwerkern und Pfadifreunden auf Furx gefeiert werden.
Richtfest Hütte-Furx 06/2017

„Die Freude ist groß, dass wir heute das Richtfest der neuen Pfadihütte mit so tüchtigen Handwerkern begehen können und wir sind mit dem Baufortschritt sehr zufrieden. Alle Arbeiten sind bisher problemlos verlaufen“, schwärmte Sigrid Sonderegger, die Obfrau der Feldkircher Pfadis. Das zeitgemäße Haus mit der gut gelungenen Raumteilung und 30 Schlafplätzen, dem heimeligen Holzaufbau und der Fassade aus heimischem Weißtannenholz, fand bei den Besuchern großen Gefallen, auch wenn viele Erinnerungen an die alte Hütte noch da sind.

Tradition

Aus alter Tradition wurde dann ein kleines Bäumchen mit bunten Bändern geschmückt und von den traditionsbewussten Zimmerleuten von Neuhauser am Dachstuhl befestigt, was schon von weitem die Fertigstellung des Rohbaus anzeigen sollte. Nicht fehlen durfte der Richtspruch und die Obfrau warf ein Glas zu Boden. Beides sollte Glück und Segen bringen und das Haus sowie die Bewohner schützen.

„Haus Ratti“

Die Solaranlage vom alten Haus ist bereits am Dach montiert. Jetzt folgt der Einbau von Fenstern und Türen sowie die Elektro- und Sanitärinstallationen. Das neue Pfadfinderheim auf der Furx wird übrigens wieder als „Haus Ratti“ firmieren, in Erinnerung an die Gründer. Die Baukosten betragen ca. € 582.000. Der noch zu finanzierende offene Betrag von € 80.000 bleibt für die kommenden Monate weiterhin eine große Herausforderung für den Verein.

Info
Spendenkonto Neubau „Haus Ratti“ Furx
IBAN AT13 2060 4031 0155 1707 Sparkasse Feldkirch

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Richtfest der neuen Pfadihütte auf Furx
Kommentare
Noch 1000 Zeichen