GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alperlebnistage in Furx

Alperlebnistage in Furx
Alperlebnistage in Furx ©Christof Egle
Im Rahmen des Rankweiler Sommers verbrachten 21 Kinder drei spannende und abwechslungsreiche Tage in Furx und durften sich für diese Zeit als kleine Älpler fühlen.
Alperlebnistage in Furx

Zwischenwasser/Furx (ceg). Bereits zum dritten Mal organisierten die Gohmschwestern Patricia, Sindy, Melanie und Isabella die Alperlebnistage für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Die Organisatorinnen, die allesamt auf einem Bauernhof aufgewachsen sind, versuchten den Kindern dabei alle Facetten des Lebens auf einer Alp nahe zu bringen. Aufgeteilt in drei Gruppen, wurde etwa der Stall geputzt, die Kühe gemolken und aus der Milch gleich Frischkäse gemacht. Es ging aber auch in den Wald, wo neben den klassischen Holzarbeiten, aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Weiter ging es in der Küche, wo nicht nur zusammen würziges Kräutersalz produziert wurde, sondern auch alle Speisen von den Kindern selbst zubereitet wurden. Das gute Wetter wurde dann auch noch zu ausgedehnten Erlebnisspaziergängen genützt und es gab eine spannende Schatzsuche. Insgesamt eine ideale Ferienbeschäftigung für alle Kinder, die sich gerne in der freien Natur bewegen, einige Kinder waren bereits das dritte Mal mit dabei.

Im Gasthof Peterhof in Fury, gab es dann noch eine Abschlußveranstaltung, bei der alle Eltern eingeladen waren. Dabei präsentierten die Kinder ihre selbst gemalte Vernissage und es gab ein Kuhglockenkonzert. Das Kräutersalz und der Frischkäse konnten dann auch gleich von den neugierigen Eltern verkostet werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Alperlebnistage in Furx
Kommentare
Noch 1000 Zeichen