Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Heimspiele für VC Dornbirn-Ladies

©Oliver Lerch
Am Wochenende stehen für die VC Dornbirn-Ladies zwei wichtige Heimspiele auf dem Programm.
Richtungsweisende Spiele für VC Dornbirn

Am Samstag trifft der VC Raiffeisen Dornbirn auf Tabellennachbarn TI-Volleys 2. Spielbeginn 16.00. Am Sonntag ist der UVF Melk um 13.00 Gast in der Messehalle. Die Tirolerinnen sind punktegleich mit Dornbirn und haben aufsteigende Form. Gegen das junge Melk hat Dornbirn auswärts voll punkten können. Bei uns wird der Schlüssel die Zuspielposition sein. Im Moment stehen wir nach einer Verletzungsserie ohne Zuspielerin da. Erst am Spieltag werden wir sehen, ob wir wieder improvisieren müssen. Alle hoffen auf einen Einsatz von Ana-Lena Sindler.

VC Raiffeisen Dornbirn – TI-apogrossergott-Volleys 2      Sa.  03.12    16.00 Messehalle

VC Raiffeisen Dornbirn – UVF Melk                                   So.  04.12.   13.00 Messehalle

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Zwei Heimspiele für VC Dornbirn-Ladies
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen