Zwei Deutsche zogen Spur der Verwüstung durch Seefeld

Die Tiroler Polizei hat zwei Deutsche im Alter von 32 und 34 Jahren ausgeforscht, die am 26. Juni im Ortszentrum von Seefeld (Bez. Innsbruck Land) insgesamt neun Sachbeschädigungen begangen haben sollen. Bei der Einvernahme gaben die beiden Männer an, so stark alkoholisiert gewesen zu sein, dass sie sich nicht mehr an die Straftaten erinnern können.

Die beiden Deutschen beschädigten unter anderem Verkehrszeichen, Betonblumentröge, Sonnenschirme und eine Schrankenanlage. Der Gesamtschaden wurde auf einen mittleren vierstelligen Eurobereich geschätzt. Die beiden wurden bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Betrug: Vater und Sohn verlier... +++ - Vorarlberg: Rauch kann sich Na... +++ - Vorarlberg: Polizei ermittelt ... +++ - Vorarlberg: Brand in einer Sau... +++ - Vorarlberg: Zweijähriges Kind ... +++ - Ingrid Felipe startet Sommerto... +++ - Vorarlberg: Moped-Lenkerin (17... +++ - Forellen aus fremdem Teich bes... +++ - Waldrutschenpark am Golm eröff... +++ - Das war das Klassik Krumbach F... +++ - Vorarlberg: Körperverletzung b... +++ - Vorarlberg: Gericht löste Fami... +++ - Kiesabbau an der Kanis beim VN... +++ - Vorarlberg: Verirrte Wanderin ... +++ - Öffentlichkeitsfahndung: 15-jä... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung