Akt.:

Zutrittsrecht bei Mietobjekten

Zutrittsrecht bei Mietobjekten
Vermieter haben das Recht, ihre Immobilie zu betreten, wenn wichtige Gründe vorliegen. Dabei gilt es, einige Regeln zu beachten, um Streitigkeiten zu vermeiden.

Korrektur melden

„Grundsätzlich ist es dem Vermieter oder einer von ihm beauftragten Person, zum Beispiel einem Makler, erlaubt, das Mietobjekt zu betreten. Der Vermieter muss allerdings seinen Besuch und den Grund mindestens 24 Stunden vorher ankündigen“, informiert Patricia Ellensohn, Immobilienberaterin für Vermietungen bei der Hypo Immobilien. Die Gründe für eine Begehung können vielfältig sein: etwa wenn Erhaltungsarbeiten anstehen oder die Ausmessung der Nutzfläche zur Bestimmung der Betriebskostenaufteilung notwendig ist. In ca. einjährigen Abständen darf der Eigentümer auch sein Objekt zur bloßen Kontrolle der Benützung besichtigen. Außerdem darf er natürlich von seinem Recht Gebrauch machen, seine Immobilie mit potentiellen Interessenten zu besichtigen. Vor der Besichtigung muss mit dem Mieter allerdings ein Termin vereinbart werden, und zwar 24 Stunden vorher und an für ihn zumutbaren Tageszeiten. Der Mieter, oder eine von ihm bevollmächtigte Person, hat bei diesem Termin anwesend zu sein. Verweigert der Mieter den Zutritt, kann der Vermieter das Zutrittsrecht behördlich durchsetzen.

Eigenmächtiges Betreten

Wenn der Mieter nicht anwesend ist, darf der Vermieter seine Immobilie nur betreten, wenn Gefahr in Verzug vorliegt. Zum Beispiel, wenn wegen eines Wohnungsbrandes oder Rohrgebrechens der sofortige Zutritt zum Mietobjekt erforderlich ist, um einen größeren Schaden abzuwenden. Falls der Vermieter das Mietobjekt eigenmächtig und gegen den Willen des Mieters betritt, stellt das eine unzulässige Besitzstörung dar.

Konflikte vermeiden

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, bei Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Zutrittsrecht immer zuerst das Gespräch mit dem Mieter zu suchen. Wenn bei der Immobilie Sanierungs- oder Reparaturmaßnahmen durchgeführt werden, sollte der Vermieter vorweg den genauen Arbeitsablauf und Zeitrahmen abklären. Wichtig ist, dass der Mieter genau über diese Termine informiert ist. Nur so können Streitigkeiten schon im Vorfeld vermieden werden.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Kein ganz normales Wohnhaus
Feldkirch - In dem Haus, das Johannes Kaufmann am Altenreuteweg in Feldkirch-Nofels gebaut hat, kann man sich durchaus [...] mehr »
Wenn Kunst und Bau zusammentreffen …
Bregenz - Das außergewöhnliche Projekt Gesundes Wohnen AM Stein, Bregenz befindet sich aktuell im ersten Teilabschnitt [...] mehr »
Architektur als Mehrwert
Egg - „Von der Heugabel bis zur Besteckgabel“ sollen Besucher des Metzler-Bauernhofs in Egg den Produktionsweg von [...] mehr »
Tom Dixon by Reiter Rankweil
Tom Dixon – avantgardistisches Design aus England: Wen spricht nicht eine imposante, atypische Erscheinung, gepaart [...] mehr »
Alles dreht sich um Ihre Küche
Küchen mit dem begehrten „Extra Häppchen“ – dafür ist olina berühmt. Viele total zufriedene Kunden bestätigen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!