„Zusammenleben heißt Raum geben“

Von Gemeindereporter Laurence Feider
Akt.:
 Die Veranstaltung findet im Rahmen der österreichweiten Veranstaltungsreihe „Der Blick über den Tellerrand: Die europäische Dimension der Erwachsenenbildung“ von EPALE Österreich statt.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der österreichweiten Veranstaltungsreihe „Der Blick über den Tellerrand: Die europäische Dimension der Erwachsenenbildung“ von EPALE Österreich statt. - © Laurence Feider
Veranstaltung im Kontext von Flucht und Migration in der Stadtbücherei Dornbirn.

Dornbirn. Am Montag, 19. Dezember 2016 findet in Kooperation mit EPALE Österreich und der OeAD Nationalagentur Erasmus + Bildung von 14 bis 17.30 Uhr ein Workshop und Webinar zum Thema „Nachhaltige Erwachsenenbildung im Kontext von Flucht und Migration“ in der Stadtbücherei Dornbirn statt.

Austausch

Um eine Gesellschaft der räumlich vereint lebenden oder vorübergehend auf einen Raum vereinten Personen schaffen zu können, müssen Bedingungen geschaffen werden. Im Mittelpunkt steht der Austausch von Good Practices in Europa und Österreich in Bezug auf Zusammenleben, Integration und Beratung und Begleitung in den Arbeitsmarkt. Vortragende aus Deutschland, Dänemark, Wien und Vorarlberg stellen ihre Projekte vor.

Ausstellung

Weiters zeigt eine – speziell für diese Veranstaltung von der Stadtbücherei Dornbirn zusammengestellte – Ausstellung die Vielfalt an Privatinitiativen, die es aktuell zum Thema Integration und gutes soziales Miteinander in Vorarlberg gibt. Zum Abschluss laden die Veranstalter zum interkulturellen Buffet.

Detailinfos zum Programm und Anmeldung unter http://www.stadtbuecherei.dornbirn.at/aktuelles/

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!