Zeugniszeit - Der Umgang mit schlechten Noten

Zeugniszeit – Der Umgang mit schlechten Noten
© IfS
Hohenems - Am Freitag, den 11. Juni 2010 findet von 8.30 bis 10.30 Uhr an der IfS-Beratungsstelle in Hohenems eine Sprechstunde zum Thema „Zeugniszeit - Der Umgang mit schlechten Noten“ statt.

Sowohl Eltern als auch Schülerinnen und Schüler erhalten bei Psychologin Mag. Susanne Kraft im Einzelgespräch kostenfrei und ohne Voranmeldung kompetente Beratung und Information.

In wenigen Wochen erhalten wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler ihr Zeugnis. Leider fällt dieses nicht immer positiv aus und sorgt in so mancher Familie für negative Stimmung. Besorgte Eltern fragen sich, wie sie am besten mit den schlechten Noten ihrer Sprösslinge umgehen können. Enttäuschte Kinder und Jugendliche wissen oft nicht, wie sie sich verhalten sollen, haben manches Mal sogar Angst davor, ihren Eltern von den schlechten Noten zu erzählen.   

Nicht nur am Sprechtag können sich Hilfesuchende ohne Voranmeldung an die IfS-Beratungsstelle in Hohenems wenden. Auch werktags von Dienstag bis Donnerstag steht von 8.30 bis 10.30 Uhr ohne Voranmeldung ein Beratungsdienst zur Verfügung.

Fact-Box:

Sprechstunde „Zeugniszeit - Der Umgang mit schlechten Noten“

Freitag, 11. Juni 2010, 8.30 - 10.30 Uhr

IfS-Beratungsstelle Hohenems
Franz-Michael-Felder-Straße 6,
A- 6845 Hohenems
T 05576/73302-0

Mail: ifs.hohenems@ifs.at

Internet: www.ifs.at

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Action-Day im Rheinauen: VOL.A... +++ - Ärzte sollen 11.730 Überstunde... +++ - Diversion für Gewalttaten in F... +++ - Kolonne überholt: Führerschein... +++ - Hard: Tiefgaragenbrand sorgt f... +++ - Seitenwagen-Elite in Möggers +++ - Appel am Stauwochenende: Rettu... +++ - Vorarlberg: Mit dem Fanbus zum... +++ - Vorarlberg: Arbeit als Wertsch... +++ - 23 neue Beamte für die Vorarlb... +++ - Montafoner Designerin eröffnet... +++ - "Begegnung am Berg": Michelini... +++ - Ehrenzeichen der Republik für... +++ - Ferienstart in Baden Württembe... +++ - Vorarlberger Soldaten vom Gren... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung