Mehr Nachrichten aus Dornbirn
Akt.:

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Dornbirn

Die Polizei sucht Zeugen eines Fahrradunfalls in Dornbirn vor mehr als einer Woche. Die Polizei sucht Zeugen eines Fahrradunfalls in Dornbirn vor mehr als einer Woche. - © BilderBox
Dornbirn -Die Polizei sucht Zeugen eines Radunfalls in Dornbirn der bereits mehr als eine Woche zurückliegt.

 (2 Kommentare)

Aufgrund einer verspäteten Anzeigenerstattung bittet die Polizei erst jetzt um Hinweise von möglichen Augenzeugen. 

Bereits am Freitag, 13.07.2012 um 09:40 Uhr, war eine 69-jährige Frau aus Dornbirn, mit ihrem Damenfahrrad auf der L 190 Hatlerstraße,  in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe des Fußgängerüberganges auf der Sägerbrücke wurde sie von einem bislang nicht bekannten Landbus abgedrängt, sodass sie auf den rechtsseitigen Gehsteig ausweichen  musste. Dabei kam sie zu Sturz und verletzte sich. Zu einer Berührung mit dem Bus kam es offensichtlich nicht.

Wie sich erst später herausstellte, zog sich die Frau unter anderem einen Riss der rechten Schultersehne zu.

Hinweise sind an die PI Dornbirn unter +43 (0) 59133 8140 100 erbeten.

(VOL.AT/Polizei)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Pantoffelheld schlug zurück
Dornbirn - „Schon meine erste Frau hat mich zwölf Jahre lang geschlagen! Und bei meiner Zweiten jetzt dasselbe!“, [...] mehr »
14-jähriger Bursche raubte 15-Jährigem Handy
Dornbirn - Ein 14-jähriger Bursche hat am Mittwochnachmittag in Dornbirn einem 15-Jährigen mit vorgehaltenem Messer [...] mehr »
Zündschnur & Bänd CD-Präsentation im Funkhaus
CD-Präsentation im ORF – zündschnur & bänd präsentierten im ORF-Landesfunkhaus in Dornbirn, das vom Publikum [...] mehr »
Kindern eine Zukunft geben
In Dornbirn ist der Anteil ehrenamtlich und freiwillig Tätiger besonders hoch. mehr »
Fachausschuss für Integration zu Gast in Dornbirn
Kürzlich tagte der Fachausschuss Integration des Städtebundes in Dornbirn. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!