Zahlungsmoral von Privatkunden verschlechtert sich

Von VN/Michael Gasser
5Kommentare
Private lassen sich beim Begleichen von Rechnungen wieder mehr Zeit. Private lassen sich beim Begleichen von Rechnungen wieder mehr Zeit. - © BilderBox
Schwarzach - Zahlungsziele werden von Privatkunden in Vorarlberg im Schnitt um fünf Tage überzogen.

0
0

Vorarlberger lassen sich beim Begleichen ihrer offenen Rechnungen immer mehr Zeit. So hat sich der Zahlungsverzug bei Privatkunden im Vergleich zum Vorjahr von zwei auf fünf Tage verlängert. Das Zahlungsziel liegt im Durchschnitt bei 15 Tagen. Firmen in Vorarlberg erhalten den Rechnungsbetrag für ihre Waren und Dienstleistungen demnach erst nach 20 Tagen. Im Bundesländervergleich nimmt Vorarlberg damit den letzten Platz ein, so das Ergebnis der Trendumfrage des Kreditschutzverbandes von 1870.

Verschlechtert hat sich auch die Zahlungsmoral bei Firmenkunden. Laut Umfrage überziehen heimische Unternehmen das Zahlungsziel von 24 Tagen heuer um sechs Tage. Bei Firmenkunden ist die Zahlungsmoral in Vorarlberg im Österreich-Vergleich allerdings noch immer im Spitzenfeld. „Je westlicher das Bundesland, desto besser die Zahlungsmoral“, spricht Sabine Welte, Niederlassungsleiterin des KSV 1870 in Vorarlberg, gegenüber den VN von einem West-Ost-Gefälle.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!