Akt.:

Wütender Vater köpfte erwachsene Tochter mit Schwert

22-Jährige soll außereheliche Affären gehabt haben - Vom eigenen Vater enthauptet. 22-Jährige soll außereheliche Affären gehabt haben - Vom eigenen Vater enthauptet. - © SXC
Aus Wut über das Liebesleben seiner Tochter hat ein Inder der 22-Jährigen mit einem Schwert den Kopf abgeschlagen.

 (2 Kommentare)

Der Steinbrucharbeiter sei über “außereheliche Affären seiner Tochter erbost” gewesen, sagte der Polizeichef des westindischen Bezirks Rajsamand am Dienstag. Er berichtete, wie der Mann nach der Tat am Sonntag mit Kopf und blutigem Schwert in den Händen sein Haus verließ und beides seinen Nachbarn zeigte. Diese brachten ihn schließlich dazu, sich der Polizei zu stellen.

Vater zeige keine Reue

Die 22-Jährige war demnach seit drei Jahren verheiratet, das Paar hatte sich aber auseinandergelebt. Ihr Vater habe mehrmals seine Tochter vergeblich gebeten, ihm keine “Schande” zu machen und bei ihrem Mann zu bleiben. Laut Polizeichef zeigte der Mann keine Reue für seine Tat.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Dutzende Tote bei Flugzeugunglück auf Taiwan
Bei einem Flugzeugunglück auf Taiwan sind nach Angaben der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua mindestens 40 [...] mehr »
Sprayer aus England in Wien zu 18 Monate teilbedingter Haft verurteilt
Mit einem Schuldspruch ist am Mittwoch ein Prozess wegen schwerer Sachbeschädigung gegen einen britischen [...] mehr »
Letzte Reise der Costa Concordia hat begonnen
Zweieinhalb Jahre nach der Havarie der Costa Concordia mit 32 Toten hat der Kreuzfahrtriese Kurs auf Genua aufgenommen. [...] mehr »
Bill Clinton bei Aids-Konferenz in Melbourne
Ex-US-Präsident Bill Clinton ist seit Jahren im Kampf gegen Aids engagiert. Ähnlich wie im Jahr 2010 in Wien sprach er [...] mehr »
Sechs Tote bei schwerem Unfall in Frankreich
Fünf Kinder aus einer Ferienfreizeitgruppe sind mit einer Begleitpersonen bei einem Kleinbus-Unfall in Frankreich ums [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!